XDCAM Camcorder mit 4K und 120fps Zeitlupe

Sony stellt neuen PXW-Z150 4K Camcorder vor

Sony stellte diese Woche einen neuen XDCAM Camcorder vor, der mit seinem 1-Zoll Exmor RS CMOS-Sensor vor allem mit seiner hohen Lichtempfindlichkeit punkten soll.
pxwz150_front_151221_07-Mid

Eine Auflösung von 3840×2160 liefert der 20 Megapixel 1-Zoll Sensor der neuen PXW-Z150, dem aktuellsten 4K Camcorder von Sony. Ausgestattet ist dieser Camcorder mit einer fest integrierten 29-348mm Linse mit optischen 12-fach Zoom, einem 18-fachen Digitalzoom in UHD (24-fach in HD) und natürlich mit integriertem ND-Filter. Über zwei SDXC/SDHC Kartenslots wird hier mit einer maximalen Bildrate von 100mbit/s in XAVC Long GOP 4:2:0/8Bit aufgezeichnet.

In HD-Auflösung ist eine Aufnahme mit 4:2:2/10Bit möglich. 120fps Zeitlupenaufnahmen sind ebenfalls in Full HD ohne Bildauschnittsverkleinerung realisierbar.

Wie schon die Panasonic AG-DVX200 über drei Einstellringe die Fokus-, Zoom- und die Blendeneinstellungen regelbar machten, geht der Sony Camcorder denselben Weg, was einen schnellen Zugriff an alles Nötige erlaubt. Zum I/O der Kamera gehören neben HD-SDI und HDMI natürlich auch zwei XLR, AV-Composite und ein multifunktioneller Micro-USB-Anschluss.

pxwz150_side_151221_12-Mid
Darüber hinaus gibt es für das Monitoring einen 3,5-Zoll LCD Bildschirm, welcher aus der Kamera ausgeklappt werden kann, und einen 1,4 Megapixel OLED-Sucher. Auf der Kamera befindet sich zudem ein Sony Multi-Interface-Zuberhörschuh, welcher hauptsächlich mit Sony Peripheriegeräten kompatibel sein wird.

Wi-Fi und NFC gehören bei der neuen PX-Z150 auch mit zum Programm. Das Wi-Fi erlaubt dem Nutzer zum Beispiel direktes Streaming und unmittelbarer Upload der Daten auf einen FTP-Server. Darüber hinaus wird sich der Camcorder mit dem Smartphone oder Tablet steuern lassen können. So sollen unter anderem der Fokus, Zoom, Blende, Weissabgleich, und vieles mehr steuerbar sein.

Ab Ende März oder Anfang April wird die Kamera für circa 3.500 Euro netto erhältlich sein. Weitere Informationen zur PXW-Z150 finden Sie in der Sony Broschüre.

2 Kommentare zu “Sony stellt neuen PXW-Z150 4K Camcorder vor”
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: