Für Weapon-Kameras

RED kündigt 8K-Fullframe-Sensor Monstro 8K VV an

Soeben hat RED einen neuen Fullframe-Sensor in 8K angekündigt, den Monstro 8K VV.

8K in Vollformat: RED Monstro für Weapon Kameras.
Foto: RED
8K in Vollformat: RED Monstro für Weapon Kameras.

 

 

 

Laut Hersteller bietet der neue Sensor – neben der Fullframe-Abdeckung – 8K bis 60 fps, 35,4 Megapixel-Stills, und Datenraten bis 300 MB/s. Wie bei den anderen DSMC2-Kameras von RED, wird auch die Weapon 8K VV zugleich REDCODE RAW und Apple ProRes oder Avid DNxHD/HR ausgeben. Auch wird die IPP2-Pipeline unterstützt – diese ist übrigens mit dem neuestem Firmware-Release (v7.0 hier) für alle Helium- und Monstro-Kameras erhältlich. Das Upgrade bietet noch weitere Features.

Das “Obsolescence Obsolete”-Prinzip von RED findet auch hier Anwendung, so dass die einmal erstandene Technik immer weiter durch Upgrades aktuell gehalten werden kann.

Der Monstro 8K VV-Sensor wird den Dragon 8K VV ab Verfügbarkeit ersetzen. Wer zum aktuellen Zeitpunkt einen Dragon bestellt hat, wird ein Angebot für einen Monstro-Upgrade bekommen.

Preislich liegt die neue Weapon bei 80.220 Euro für das Brain. Kunden des Kohlefaser-Modells können für 29.770 Euro upgraden. Die Auslieferung von Neubestellungen beginnt Anfang 2018.

RED gibt es zum Beispiel bei Xinegear und Teltec.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: