Für DSLR bis hin zu kleinen Cine-Kameras

Neuer Drei-Achs-Gimbal Pivot von Ikan

Ikan hat mit dem Pivot einen neuen handgeführten Drei-Achs-Gimbal für leichte Kamerasysteme für 360-Grad-Bewegungen auf allen Achsen präsentiert.

Mit einer maximalen Belastung von 3,6 Kilogramm eignet sich der neue Pivot für ein weites Spektrum an DSLR, Spiegellosen Kameras, Camcordern und sogar kleinen Cine-Kameras. Ein überarbeiteter Algorithmus sorgt dabei für eine verbesserte Bildstabilität durch schnellere Reaktion und verbesserten Drehmoment. Durch den abgewinkelten Arm, wird die Kamera über dem Motor platziert. Dies trägt auch zur Stabilität bei und der Blick auf das Kameradisplay ist immer frei.

Ein OLED-Display zeigt den Ladestatus der Batterie und den eingestellten Filmmodus an. Auch die Joystickbewegungen, über die sich der Gimbal steuern lässt, werden dort angezeigt. Der Pivot ist mit den 501PL Mounting-Plates von Manfrotto kompatibel. So kann der Einhand-Gimbal auch mit einem Tripod-Stativ kombiniert werden. Der Akku kann via Qualcomm Quick Charge 3.0 in kürzester Zeit wieder geladen werden. Für die Kalibrierung und Steuerung plant Ikan je eine App für Android- und iOS-Geräte. Der Pivot soll im zweiten Quartal verfügbar sein und kann den Preis von 749,99 US-Dollarvorbestellt werden. Weitere Infos erhalten Sie hier.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: