Von 575 bis 18.000 Watt

NAB 2018: ARRI erweitert EB Max Reihe um drei Vorschaltgeräte

ARRI stellte 2017 in Las Vegas mit dem EB Max 1.8 das erste High-Speed Vorschaltgerät vor. Auf der NAB Show 2018 legen sie drei weitere Geräte nach und vervollständigen so die Reihe.

FOTO: ARRI

Mit den neuen Vorschaltgeräten der EB Max Reihe deckt ARRI nun Leistungsklassen von 575  bis 18.000 Watt ab. Das EB Max 1.8, welches bereits 2017 vorgestellt wurde, ist für einen Bereich von 575 W bis zu 18.00 Watt vorgesehen. Das nächstgrößere 2.5/4 ist für den Bereich zwischen 2.500 W und 4.000 W ausgelegt. Die beiden größten der EB Max, 6/9 und 12/18, decken den Leistungsbereich von 6.000 W bis 9.000 W beziehungsweise 9.000 W bis 12.000 W ab.

In diesen Leistungsbereichen ermöglichen sie den Betrieb der Lampen mit bis zu 1.000 Hz. Dabei sind sie bei 50 und 60 Hz besonders leise und können so auch eingesetzt werden, wenn Mikrofone in der Nähe installiert sind. Für Location- oder Werbe-Shootings eignet sich am besten der 300 Hz Modus, während der Berieb mit 1.000 Hz hohe Lichtqualität bei Hochgeschwindigkeitsaufnahmen ermöglicht.

Durch ein erweitertes und überarbeitetes DMX-Protokoll kann der Betriebsmodus sowie die Frequenz aus der Ferne gesteuert werden. Neu sind auch ein aktiver Netzfilter (ALF), sowie die Kompensation von elektrischen Verlusten auf Leuchtenkabeln (CCL). Diese sollen für maximale Lichtqualität bei effizienter Stromversorgung und Verkabelung sorgen.

Für High-Speed-Aufnahmen sind drei neue Modi implementiert. Der vollautomatische “AutoScan”-Modus leistet optimale Bild- und Lichtqualität bei Aufnahmen von bis zu 1.000 Bildern Pro Sekunde. Dabei bedarf es keiner weiteren Bedienung. Der “AutoMan”-Modus kombiniert eine manuelle Frequanzwahl und eine automatische Frequenzregelung. Im “Man”-Modus kann die Frequenzwahl im Bereich 300 Hz (270 -360 Hz) und 1.000 Hz (900-1200 Hz) vorgenommen werden. Zu Preis und Verfügbarkeit wurden noch keine Angaben gemacht.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: