15 Blenden Dynamikumfang

LDX 82: Neue Kamera von Grass Valley

Grass Valley hat eine neue Kamera angekündigt: Die LDX 82-Serie besteht aus vier Modellen.

Grass Valley LDX 82 mit 15 Blenden Dynamikumfang
Grass Valley LDX 82 mit 15 Blenden Dynamikumfang (Bild: Foto: Grass Valley)

Grass Valley verfolgt auch mit der neuen LDX 82 ihre Strategie des Upgrades durch Software. Wer eine LDX 82 kauft, kann durch verschiedene Firmware-Updates weitere Features freischalten. Die Hardware ist also schon komplett vorhanden, nur die Freischaltung muss erworben werden.

Die Kamera liefert Full HD und XDR: Extended Dynamic Range, hier mit einem Dynamikumfang von 15 Blenden.

Vier Modelle werden angeboten. Jedes Upgrade enthält die vorigen:

  • LDX 82 Flex: Einsteigermodell, kann mit 720p oder 1080i erworben werden.
  • LDX 82 Première: Das Umschalten zwischen 720p und 1080i ist möglich, mit dem Contour Equalizer können die Schatten, die Mitteltöne und die Highlights unabhängig voneinander beeinflusst werden.
  • LDX 82 Elite: Hier kommt der 1080PsF Modus hinzu. Die Features Power Curves bietet Gamma Control und zigt den Bereich der Schärfentiefe an, sowie Color Protect zur Modifikation der Farben liegen ebenfalls bei.
  • LDX 82 WorldCam: Die volle Freischaltung. Hier kommt zum Beispiel 1080p hinzu. Die WorldCam-Lizenz kann dauerhaft oder auch für 7 Tage erworben werden. Damit ist es zum Beispiel möglich, jede LDX 82 für die Zeit einer Produktion auf WorldCam-Niveau zu heben.

Die volle Übersicht über die Modelle gibt es auf der Webseite von Grass Valley. Für Drehs in beengten räumlichen Situationen emfiehlt sich die LDC X80-Serie.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: