Drahtlose Workflows mit Panasonic und IMT Vislink

Neues von Panasonic und IMT Vislink: durch eine weitreichende Kooperation der beiden Unternehmen  ist nun die Kontrolleinheit FocalPoint von Vislink mit den 4K-Studiokameras AK-HC5000, AK-UC3000 und AK-UC4000 kompatibel. Außerdem kann sie auch mit den Fernsteuerungsfeldern AK-HRP1000 und AKHRP1005 kombiniert werden.

Damit bieten die beiden Unternehmen End-to-end-Lösungen für die drahtlose Übertragung im Studio an. Die neuen FocalPoint Transmitter stellen dabei die neueste Version der HCAM Modelle dar.

Die Studiokamera AK-UC4000 soll ab September durch ein Softwareupdate per HCAM drahtlos 4K Aufnahmen übermitteln. Außerdem leisten die Modelle AK-UC3000, AK-HC5000 und AK-UC4000 durch das Update dann auch drahtlose Full HD Videoübertragung.

Der neue HCAM Transmitter ist durch seine Quad 3-, 6-, 12G SDI-, HDMI-, Fiber Optic-, SMPTE 2022-6 HD-Anschlüsse sowie SDI- und IP-Schnittstellen auch für die Zukunft gewappnet. Außerdem kann er per WLAN und Bluetooth gesteuert werden. Entsprechende Apps sind für Android- und iOS erhältlich. 

“Die HCAM repräsentiert die nächste Generation von HEVC-4K-UHD Funksendern, die Anwendungen wie ENG und die Übertragung von Sportereignissen unterstützen”, sagt Dean Chettra, Global Channel Manager bei IMT Vislink. “Die HCAM ist mit hochflexiblen und konfigurierbaren Befestigungsmöglichkeiten und intuitiven Videoschnittstellen ausgestattet. Sie kann an Broadcast-Kameras, ENG- und Prosumer-Kameras montiert werden und ist damit für viele Zielgruppen attraktiv.”

“Mit vom Anwender austauschbaren HF-Modulen und einer ganzen Reihe von Software-Optionen setzt die HCAM die Reihe innovativer, leistungsstarker drahtloser Kamerasysteme von IMT und Vislink fort”, ergänzt Stefan Hofmann, Sales Engineering Manager bei Panasonic. “Wir sind sicher, dass Anwender von unserer gemeinsamen Entwicklung in Form eines reibungslosen Workflows bei drahtlosen Live-Übertragung profitieren.”

Die neuen HCAM Transmitter sind ab sofort erhältlich.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: