CJ45ex9.7B und das CJ45ex13.6B

Canon mit zwei neuen 4K-Broadcast-Objektiven am Start

CJ45ex9.7B und CJ45ex13.6B – hinter diesen Bezeichnungen stecken zwei brandneue Broadcast-Objektive der Firma Canon. Sie sind beide 4K-fähig und für Kameras mit einem 2/3 Zoll Sensor konzipiert.

Beide Optiken entsprechen den aktuellen Anforderungen für 4K-HDR-Aufnahmen. Hier wurden Fluorit- und UD-Linsen verbaut, was in Verbindung mit der Konstruktion von Canon für eine hohe Bildqualität im gesamten Zoombereich sorgen soll. Damit sind Sie für eine Vielzahl von Anwendungsbereichen geeignet. Beide Objektive leisten 45-fachen Zoom. Das CJ45ex9.7B bietet einen Brennweitenbereich von 9,7 bis 437 Millimeter, beim CJ45ex13.6 geht der Bereich von 13,6 bis 612 Millimeter. Ein integrierter zweifach Extender verdoppelt die maximale Brennweite sogar nochmals auf 873 beziehungsweise 1224 Millimeter.

Die Bildstabilisierungstechnologie wurde nochmals überarbeitet und soll nun selbst bei Frequenzen von 10-15 Hertz funktionieren. Eine weitere Neuentwicklung ist der Zoomgriff, mit einem 16-Bit-Encoder. Dieser überträgt präzise Zoom-, Fokus- und Blendeninformationen, was zu einem besseren Live-Workflow beiträgt. Über Preise und Verfügbarkeit machte Canon bisher noch keine Angaben.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: