ProSiebenSat.1 startet 4K-Ausstrahlung

Ab dem Spätsommer 2018 beginnt die ProSiebenSat.1-Gruppe das UHD-Zeitalter. Ab dann werden ausgewählte Sendungen in 4K und HDR produziert und ausgestrahlt.

Zunächst werden „Galileo Spezial“ und „Rosins Restaurants“ in 4K und HDR zu sehen sein. Danach sollen schrittweise weitere Eigenproduktionen der Sendergruppe in UHD folgen.

Die 4K-Sendungen können über den Astra-Satelliten auf dem Sender UHD1 über HD+ sowie über die Webstreaming-Angebote der Sender empfangen werden. Nötig dafür ist selbstverständlich ein 4K- und HDR-fähiger Fernseher.

“Mit der Ausstrahlung dreier Reportagen von Abenteuer Leben in UHD via HbbTV im vergangenen Jahr haben wir unsere Innovationsführerschaft im Digitalbereich unter Beweis gestellt,” sagt Nicole Agudo Berbel, Chief Distribution Officer & EVP Digital Publishing bei ProSiebenSat.1. “Nun erweitern wir die Verbreitung von UHD auch auf weitere lineare Verbreitungswege. Die höhere Auflösung von UHD, der höhere Kontrastumfang von HDR und das erweiterte Farbspektrum kommen insbesondere bei Dokumentations- und Reportage-Formaten voll zur Geltung.”

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: