Cinec 2018: Das ist das Programm in München

Nach zwei Jahren ist es wieder soweit: Die Cinec 2018 öffnet ihre Pforten. Ab Samstag, 22. September dreht sich alles im MOC in München drei Tage lang um die Filmtechnik. Am Sonntagabend werden die CinecAwards verliehen.

ARRI Trinity mit ARRI ALEXA (Bild: Julian Reischl)

Nach den beiden großen Profimessen ist die Cinec vergleichsweise klein. Hier aber trifft man sich in familiärem Rahmen und hat Zeit, auch mal bei den Kollegen am Stand nebenan vorbei zu schauen. Stark vertreten wie immer die deutschen Innovatoren aus dem bayerischen Raum. Doch auch Norddeutschland, Österreich, Schweiz und die internationalen Player sind vertreten.

Aus den verschiedenen Feldern der Filmtechnik treffen sich die Filmschaffenden aus Kamera, Licht, Ton, Postproduktion und Distribution. Den Start bildet am Samstagnachmittag der verantwortliche Bayerische Staatsminister für Digitales, Medien und Europa Georg Eisenreich. Auf einem Rundgang über die Messe wird er sich einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen der diesjährigen Aussteller verschaffen. In diesem Jahr sind das 172 Unternehmen und Marken aus aller Welt.

Der parallel stattfindende CineCongress wurde von der Fernseh- und Kinotechnischen Gesellschaft (FKTG) und dem Berufsverband Kinematografie (BVK) organisiert und hält Vorträge und Workshops zu aktuellen Themen bereit, welche die Filmwelt herausfordern und bewegen. Zum 12. Mal begleitet die Veranstaltung die Messe. Die Vorträge sind in vier Blöcke aufgeteilt und umfassen die Themen Aufnahme, Neue Technologien, Formate und Workflows. Weitere Informationen finden Sie auf der Cinec-Homepage.

Ein Höhepunkt ist dann der Sonntagabend. Traditionell werden hier im ehrwürdigen Kuppelsaal der Bayerischen Staatskanzlei die “CinecAwards” verliehen. Immerhin bewerben sich um die Trophäen in diesem Jahr 36 Innovationen. Ab 19:30 Uhr geht es los. Seit mehr als 20 Jahren ist die Cinec als Internationale Fachmesse für Cine-Ausrüstung, Innovation und Branchentreffen eines der wichtigsten Events hierzulande und über die Grenzen Deutschlands hinaus beliebt.

Film & TV Kamera finden Sie in Halle 3 an Stand A46. Kommen Sie gerne vorbei!

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: