And the Oscar goes to...

90. Oscars: Zwei Trophäen für deutsche Filmschaffende

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden in Los Angeles zum 90. Mal die Oscars verliehen. Die ganz großen Überraschungen sind ausgeblieben. Auch deutsche Filmschaffende durften sich über Auszeichnungen freuen.

Doug Jones und Sally Hawkins in “The Shape Of Water” von Guillermo Del Toro. (Bild: Foto: Twentieth Century Fox)

Zum 90. Mal, traf sich das “Who is Who” der Internationalen Filmbranche, um die wohl begehrteste Filmauszeichnung zu verleihen. Gewinner des Abends war Guillermo des Toros “The Shape of Water”, der aus 13 Nominierungen vier Preise mitnehmen konnte. Unter anderem konnte das Fantasy-Drama die Kategorien “Bester Film” und “Beste Regie” für sich entscheiden. Der Oscar für die beste Kamera ging an Roger A. Deakins, für seine Arbeit an “Blade Runner 2049”. Damit konnte er diesen Preis bei der 14. Nominierung zum ersten Mal gewinnen. Zum ersten Mal in der Geschichte der Oscars war in dieser Kategorie mit Rachel Morrison (“Mudbound”) auch eine Kamerafrau unter den Nominierten. Den Preis für das beste Editing ging an Lee Smith für Christopher Nolans “Dunkirk”.

Für ihre schauspielerischen Leistungen wurden Frances McDormand (“Three Billboards outside Ebbing, Missouri”) und Gary Oldman (“Darkest Hour”) in Hauptrollen, und Allison Janney (“I, Tonja”) und Sam Rockwell (“Three Billboards outside Ebbing, Missouri”) in Nebenrollen ausgezeichnet.

Auch deutsche Filmschaffende durften sich über Auszeichnungen freuen: In der Kategorie “Visual Effects”, gewann der Film “Blade Runner 2049”, was unter anderem mit einer Auszeichnung für Gerd Nefzer (“Inglourious Basterds”, “Bridge of Spies”)  einhergeht. Außerdem ist “A Fantastic Woman”, der sich als bester nicht englischsprachiger Film durchsetzen konnte, eine chilenisch-deutsche Koproduktion.

Die komplette Übersicht über Nominierte und Gewinner finden Sie hier.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: