Produkt: Film & TV Kamera 12/2019
Film & TV Kamera 12/2019
DoP Mitja Hagelüken +++ Panasonic Lumix S1H +++ „4 Blocks" +++ DoP Rodrigo Prieto +++ Filmplus-Festival
Speicherkarte für 4K High-Speed-Framerate Aufzeichnungen

Panasonic ExpressP2-C-Serie für die Varicam ab Juli erhältlich

Panasonic hat angekündigt eine neue Speicherkarten-Serie für die Varicam-Reihe herauszubringen. Eine 512-GB-Version, genannt , soll ab Juli 2019 zu kaufen sein. Die AU-XP0256CG wird voraussichtlich ab Herbst 2019 erhältlich sein. 

Express P2 C-Serie

Die neuen ExpressP2-Karte von Panasonic soll eine schnellere Datenübertragung für die Varicam LT, Varicam 35 und Varicam HS ermöglichen. Sie unterstützt die Aufzeichnung von 4K bis 120 fps und bis 240 fps für HD-Aufnahmen. Dabei wird die Karte mit maximal 10 Gbit/s ausgelesen, sofern ein Hochgeschwindigkeitslaufwerk genutzt wird. Die Version mit 512 GB, AU-XP0512CG, soll schon diesen Juli auf den Markt kommen. Auf die 256-GB-Karte müssen Varicam-Nutzer wohl noch bis Herbst warten.

Die AU-XP0512CG soll bei AVC-Intra-4K-422-Aufnahmen bis 180 Minuten aufnehmen und bis zu 30000 mal ein- und ausgesteckt werden können. Bei AVC-Intra-4K-444-Aufnahmen mit 24 p werden bei der kleineren 256 GB-Variante laut Panasonic 45 Minuten Kapazität erreicht. In der größeren Version werden dementsprechend 90 Minuten aufgezeichnet werden können. Diese Zahlen können wohl abweichen, wenn mit mehreren Clips aufgezeichnet wird, da die Angaben auf Aufzeichnungen eines Clips basieren.

Alle Infos und weitere Recording-Zeiten können Sie auf der Panasonic Seite nachlesen.

 

Produkt: Film & TV Kamera 12/2019
Film & TV Kamera 12/2019
DoP Mitja Hagelüken +++ Panasonic Lumix S1H +++ „4 Blocks" +++ DoP Rodrigo Prieto +++ Filmplus-Festival
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren