Kamerahersteller wird Reseller

IBC 2017: Ikegami und Snell Advanced Media kooperieren

Ikegami wird Reseller von SAM – Snell Advanced Media. Das ermöglicht die nahtlose Distribution von SAM-Lösungen zusammen mit der UHK-430 4K von Ikegami.

Mit dem strategischen Schritt kann Ikegami jetzt aus einer Hand eine große Bandbreite an IP-Infrastruktur um die eigenen Kameras herum bieten. Man muss ja nicht immer alles selber machen. Mit einem guten Partner zu kooperieren bringt letztlich für beide Unternehmen Marktvorteile mit sich. Die Kooperation erstreckt sich über Nord- und Südamerika, APAC, CIS und EMEA sowie viele asiatische Länder.

Technisch erweitert sich die Range von Ikegami zum Beispiel durch SAMs 12G-SDI, IP-Lösungen und Routing-Produkte. Für Kamera-Anwender soll eine größere Freiheit herausspringen. Die Modelle von SAMs IQMIX-Reihe bieten 25GbE, 40 GbE und 5ßGbE High-Density IP/SDI-Transceiver-Module mit Dual Ethernet Ports für redundante Lösungen, darüber hinaus PTP-Synchronisation und die Unterstützung der geläufigen Standards von SMPTE ST2110 über SMPTE ST 2022-6, sowie VSF TR04 und VSF TR03. Auch Switcher aus dem Programm von SAM werden erhältlich sein, wie die Kahuna-Enterprise-Level-Serie sowie die Kula-1-3M/E-Reihe.

Auf dem Stand von Ikegami hatte der Kamera- und Bildverarbeitungsspezialist eine kleine “IP-Insel” aufgebaut, die über Glasfaser mit dem SAM-Stand verbunden war.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: