Integrierter Monitor

DJI stellt neue Smart-Fernsteuerung vor

DJI zeigt auf der CES 2019 eine neue Smart-Fernsteuerung. Sie bietet einen besonders hellen Monitor und ist speziell für die Steuerung von DJI-Drohnen optimiert. Drohnenpiloten können also ohne Smartphones oder Tablets ihre Geräte aufsteigen lassen.

Die Fernsteuerung erweitert das Zubehör-System für die Drohnen von DJI. Der 5,5-Zoll-Bildschirm ist direkt in das Gehäuse der Fernsteuerung integriert, so dass die Integration eines externen Smartphones  oder Tablets entfällt und so weniger Zeit für das Setup erforderlich ist. Die Fernsteuerung lässt sich einfach mit den Pro- und Zoom-Drohnen der Mavic 2-Serie verbinden und überträgt Videos mit Hilfe des OcuSync-2.0-Übertragungssystems in Echtzeit und Full HD-Auflösung.

Da der integrierte Monitor mit 1000 cd/mdoppelt so hell ist wie der Bildschirm eines üblichen  Smartphones, wird der Betrieb einer Drohne besonders unter direktem Sonnenlicht deutlich erleichtert. Auf der individualisierbaren Anzeige ist ausreichend Platz für DJI GO 4, DJI Pilot und Apps von Drittanbietern, beispielsweise für den Videoschnitt oder der Fotobearbeitung direkt auf dem Gerät.

Die DJI GO 4 App bietet darüber hinaus nun neue Funktionen wie SkyTalk, womit sich der Livestream der Drohne direkt auf Facebook, Instagram, WhatsApp oder andere sozialen Medien übertragen lässt. Mit der neuen Funktion „Go Share“ können Videos und Fotos auf ein Smartphone oder Tablet übertragen werden. Die  Akkus der Fernsteuerung reichen nach Herstellerangaben für eine Betriebsdauer von bis zu 2,5 Stunden.

Die neue Smart-Fernsteuerung ist ab sofort für 649 € zu haben. Weitere Informationen können Sie hier finden. 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: