Neues Portrait-Teleobjektiv für Sony E-Mount

Zeiss stellt neues Batis 2.8/135 Teleobjektiv vor

Foto: ZEISS
Das neue ZEISS Batis 2.8/135 ist die erste 135-Millimeter-AF-Brennweite für spiegellose Vollformatkameras von Sony.

Zeiss hat der Batis-Reihe für spiegellose Vollformat-Apparate eine 135-mm-Optik spendiert.

Die Batis-Reihe von Zeiss widmet sich speziell den spiegellosen Systemkameras. Jetzt ergänzt der Objektivhersteller die Reihe um das Batis 2.8/135. Das Teleobjektiv ist das erste der Reihe mit einer 135-Millimeter-AF-Brennweite. Es ist mit einem E-mount ausgestattet und damit für die Sony-Vollformat-Kameras nutzbar. Wer also eine Sony Alpha 7 sein eigen nennt, kann das Objektiv auch für Filmanwendungen zum Einsatz kommen.

Ein optischer Bildstabilisator gleicht beim Batis 2.8/135er die bei Teleobjektiven schnell vorkommenden Wacklern. Der für die Reihe obligatorische Autofokus soll “schnell und präszise” arbeiten. Zeiss-Produktmanager Michael Pollmann: „Das Bokeh ist harmonisch, das Optikdesign – ein Apo-Sonnar – sorgt für hervorragende Abbildungsleistung.“ Mehr Informationen zum Zeiss Batis 2.8/135 finden Sie auf der Homepage von Zeiss.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: