Beide haben den Helium 8K-Sensor

RED bringt Epic-W und neue Weapon 8K S35 auf den Markt

RED Digital Cinema beginnt ab sofort mit dem Ausliefern der beiden neuen Modelle. Beide Kameras sind mit einem Helium 8K S35 Sensor ausgestattet und weisen das klassische DSMC2-Design auf. Laut RED ermöglichen die neuen Heliumsensoren eine höhere Auflösung, bei gleichbleibend hoher Dynamik im Gegensatz zum Red Dragon Sensor.

Die Red Epic-W kann in 8K bei 30 Frames per Second (fps) aufzeichnen. Sie eignet sich darüber hinaus auch für Einzelbildaufnahmen mit 35,4 Megapixeln. Eine Übertragungsrate von bis zu 275 MB/s soll eine schnelle Übertragung von Bildmaterial ermöglichen. Der Preis soll nach Herstellerangaben in Europa bei 29.770 Euro liegen. Das ist in diesem Segment eine Ansage.

Die Weapon 8K S35 ist die neueste Kamera der Weapon-Reihe und kann mit 60 fpm aufnehmen. Auch sie ist im Gegensatz zu ihrem Vorgängermodell, der Red Dragon 6K mit dem neuen Helium 8K Sensor ausgestattet. Genau wie die Epic-W eignet sich die Weapon für Einzelbildaufnahmen. Mit einer Übertragungsrate von bis zu 300 MB/s ist sie sogar noch schneller als die Epic-W. Der Preis für die Weapon, soll in Europa bei 49.950 Euro liegen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: