Jetzt auch ferngesteuert:

Panasonic AG-DVX200 Remote iPad App

Die Ende 2015 erschienende Panasonic AG-DVX200 bekam im Januar ein umfangreiches Firmware Update: Neben einigen Verbesserungen wurde auch die Unterstützung der neuen Remote Operator Panel (ROP) App ermöglicht.

Panasonic AG ROP iPad App
(Quelle: Panasonic)

Der Funktionsschwerpunkt der kostenfreien iPad App (Version 1.0.0) liegt auf der Fernüberwachung sowie -steuerung der Kameraeinstellungen der AG-DVX200. Mittels App lassen sich auch während der Aufnahme eine Vielzahl an Parametern wie zum Beispiel die Verschlusszeit, den Weißabgleich oder auch die Blendeneinstellungen steuern. Darüber hinaus können aufgenommene Clips als Vorschau abgespielt und auf dem iPad angeschaut werden.

Der Nutzen liegt also klar auf der Hand: Die Kamera bleibt in jeder Situation – selbst auf einem Kran montiert – einfach und schnell bedienbar.

Die AG ROP App verbindet sich via WiFi mit der Kamera. Die DVX200 muss aus diesem Grund noch mit einem USB-WiFi-Dongle versehen werden. Dazu eigenet sich der Panasonic-eigene “AJ-WM30” und der ASUS “USB-N53 H/W”, von dem aber nur die “Version A1” eine von Panasonic bestätigte Kompatibilität besitzt.

Panasonic AG ROP iPad App
(Quelle: Panasonic)

Die AG ROP iPad App ist weltweit kostenfrei im iTunes-Store erhältlich. Das nötige Firmware-Update 1.40 steht über die Panasonic Homepage zum Download bereit.

Weitere Informationen und den ausgiebigen Test der Panasonic AG-DVX200 können Sie ab jetzt in der Ausgabe 03/2016 des Film&TV Kameramanns lesen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: