Fujifilm erweitert MK Serie wie angekündigt

Neues Fujinon MK50-135 mm T2.9

Anfang März kündigte Fujifilm mit der MK- eine neue Cine-Lens-Serie an (Wir berichteten). Zunächst kam ein Objektiv mit einer Brennweite von 18-55 mm und eine weitere Brennweite von 50-135 mm wurde für Juli in Aussicht gestellt. Diese Erweiterung kommt jetzt! Wir haben die Details zur neuen Linse. 

Gemeinsam decken die beiden Objektive also einen Brennweitenbereich von 18 bis 135 Millimetern ab. Das MK 50-135 mm hat einen Zoomfaktor von 2,7 und einen Bildkreisdurchmesser von 28,5 Millimetern. Mit einer Lichtstärke von T2.9 über den gesamten Zoombereich lässt sich auch bei langen Brennweiten gut mit dem Bokeh spielen. Die Fokussierungselemente und die Zoomelemente des Objektivs sind unabhängig von einander bedienbar, sodass es möglich ist, auch nach dem Zoomen den Fokus anzupassen.

Die beiden Objektive sind äußerlich Baugleich und die empfindlichen Innenteile werden durch ein robustes Gehäuse geschützt. Wie das MK 18-55 mm ist das MK 50-135 mm zunächst mit E-Mount verfügbar, soll aber Ende des Jahres auch für den Fujifilm X-Mount kommen und ist für Kameras mit Super-35- und APS-C Sensoren geeignet. Das Gewicht liegt wie beim andern Modell bei 980 Gramm. Das Fujinon MK 50-135 mm T2.9 soll ab Mitte Juli für den Preis von 3.799 Euro zu haben sein.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: