Ab Sommer 2016 bei Band Pro Munich verfügbar

IB/E Optics präsentiert APO Macro FF Optiken

Auf der „Band Pro One World Open House“ Messe in Kalifornien präsentierte die High-End-Ingenieurschmiede IB/E Optics aus dem bayerischen Freyung die neuen APO MACRO FF Optiken für den professionellen Einsatz.

Amnon Band, Präsident und CEO von Band Pro, führte persönlich die neuen APO Macro FF Optiken  vom Hersteller IB/E-Optics vor. Der Markt ist immer mehr von digitalen Kameras mit großformatigen Sensoren geprägt, wie die RED Weapon 6K sowie 8K und die ARRI Alexa-Serie. Hochwertige Filmkameras benötigen auch ebenso professionelle Objektive, um glänzen zu können. Die APO Macro FF Optiken sind genau auf diese Anforderungen zugeschnitten.

IB/E hat bei den APO Macro FFs drei Festbrennweiten im Angebot, 100 mm, 150 mm und 180 mm. Alle drei haben eine vollformat-kompatible Bildauflösung (24 mm x 36 mm), 1:1 Makro Abbildung, außerdem eine einheitliche Blende von T2.9, sowie – für den dauerhaften Einsatz enorm wichtig – eine robuste und langlebige Cine-Mechanik.

IB/E Optics ist ein weltweit renommiertes, Inhaber-geführtes Unternehmen aus Freyung in Bayern. Die Expander, Adapter und Präzisions-Optiken aus dem Hause von Ingenieur Klaus Eckerl sind international bekannt. Die neuen Optiken werden ab Sommer 2016 erhältlich sein, können aber bereits jetzt bei Band Pro Munich vorbestellt werden.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: