Größtes SkyPanel bisher, und eine Fernbedienung für SkyPanels gibt es nun auch

IBC 2016: ARRI stellt weiteres SkyPanel vor

Mit dem S120-C bringt ARRI das bisher größte SkyPanel auf den Markt. Das LED Softlight ist doppelt so lang wie das S60, wiegt aber nahezu dasselbe.

ARRI SkyPanel S120-C
ARRI SkyPanel S120-C

Eine größere Apertur ermöglicht ein noch breiteres und weicheres Leuchtfeld. Die Funktionen sind identisch zu den kleineren SkyPanels. Das S120-C mit seinen knapp 400 Watt bietet eine Effizienz von 90 Lumen pro Watt, es ist etwas heller als das S60-C.

Die Lichtaustrittsfläche von 1.290 x 300 mm eignet sich wegen seines langen Seitenverhältnisses besonders zur vertikalen Beleuchtung von Menschen. Auch als Overhead-Leuchte kann das S120-C eingesetzt werden. Als Zubehör bringt ARRI Wabenblende, Richtgitter, Flügeltore Diffusor-Panels, sowie SkyBender und FlexDoor.

Mike Wagner von ARRI präsentiert die Fernbedienung des SkyPanels
Foto: Timo Landsiedel
Mike Wagner von ARRI präsentiert die Fernbedienung des SkyPanels

Ebenfalls neu ist die SkyPanel-Fernbedienung. Einfach per USB ans SkyPanel anstecken, und dieses sofort komplett fernbedienen, DMX macht’s möglich. Über eine Kettenschaltung und den Master/Slave-Modus kann man so mehrere Skypanels gleichzeitig mit nur einer Fernbedienung steuern. Steht also kein Lichtsteuerpult zur Verfügung, ist dies eine ideale Lösung.

Den Master/Slave-Modus erhalten SkyPanels zusammen mit anderen Funktionserweiterungen über den Update auf die Firmware 2.5, der ebenfalls vorgestellt wurde. So wird die Lee-Filters-700-Serie integriert, was nun die Farbfilter-Library auf 318 Farben erweitert. Ebenfalls lässt sich einstellen, wie der Übergang zwischen zwei Farben ausgeführt wird. Die Auswahl erfolgt über die CIE 1931-Farbtafel, der Nutzer gibt die X- und Y-Koordinaten der gewählten Farbe aus der Tafel ein. Weitere Funktionen sind zum Beispiel eine Spannungsanzeige bei Akkubetrieb oder auch ein Warnsignal bei Unterschreiten eines frei wählbaren Akkustandes. Ebenso lässt sich das Bedienfeld nun sperren.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: