Neue Drohne mit bis zu 9 Kilogramm Zuladung

Freefly Systems Alta 8

Freefly Systems aus den USA bringt mit der Alta 8 eine Kameradrohne mit bis zu 9 Kilogramm Tragfähigkeit auf den Markt. Die Kamera lässt sich mit Gimbal auf sowie unter der Drohne montieren. Damit sind auch Filmarbeiten nach oben möglich.

Die Kameradrohne Alta 8 trägt bis zu 20 Pfund (9 Kilogramm) Zuladung.
Freefly Systems
Der Octocopter Alta 8

Eine Neigefähigkeit von bis zu 45 Grad erlaubt auch scharfe Flugmanöver, ohne dass das Bild kippt. Quick-Release-Verschlüsse ermöglichen den zügigen Auf- und Abbau, die Drohne selbst kann für den Transport auf einen Durchmesser von 66 Zentimetern zusammengefaltet werden. Die maximale Flugdauer hängt natürlich vom Gesamtgewicht und den verwendeten Akkus ab, sie reicht laut Freefly Systems von 8 Minuten bei voller Beladung bis etwas über 30 Minuten ohne Zuladung.

Im Flugbetrieb sorgen GPS-Empfänger, Trägheitssensoren sowie ein Barometer dafür, dass eine Position auch bei windigen Verhältnissen automatisch gehalten werden kann. Programmierbare Fluggeschwindigkeiten erleichtern zudem für Arbeitserleichterung und die Reproduzierbarkeit der Ergebnisse. Die Funktion “Height Hold” erlaubt zudem das automatische Halten der Höhe, was der Hersteller als “Dolly in the Sky” bezeichnet. Ein Diagnosetool und eine App zum Programmieren der Drohne runden das Angebot ab.

Der Einstiegspreis für die nackte Drohne liegt bei 17.495 Dollar, hier sind jedoch unter anderem weder Akkus noch Fernbedienung enthalten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: