Modul 1 – Grundlagen

BVFK-Lehrgang Lichtgestaltung in Berlin

Der BVFK lädt alle Interessierten am 17. und 18 Juni zu einem zweitägigen Lehrgang zum Thema Lichtgestaltung nach Berlin ein. Unterstützt wird der Verband von den Herstellern für Film- und Videoequipmernt Roscoe und Camelot.

Veranstaltungsort sind die Räumlichkeiten von Camelot Film und Television Equipment Rental in Berlin. Der Lehrgang ist das erste Modul und wird die Grundlagen vermitteln. Daher bietet sich der Lehrgang besonders für Auszubildende an. Das Programm für die beiden Tage ist wie folgt aufgeteilt:

Samstag, 17.Juni 2017:

Wozu denn Licht?

  • Lichtkonzepte
  • Der „Schatten“
  • Scheinwerfer  & Grip
  • Messungen

LED Licht

  • Was sieht das Auge?
  • Bewertung von LED-Licht
  • Farbraum & Farbspectrum
  • Messungen am UPRTEK

Sonntag, 18. Juni 2017:

Filter und Folien

  • Umgang mit Filterfolien
  • Die Gradationskurve
  • LED vs. Filter

Lichtgestaltung

  • Dreipunktausleuchtung
  • Lichtanwendungen
  • Übungen
  • Arbeitssicherheit

Die Dozenten und Referenten sind unter anderem Frank Trautmann (DoP, BVFK-Vorsitzender), Peter W. Krüger (DoP, BVFK-Mitglied), Thomas Schöneweitz (Technical Sales, Lightpower) und Matthias Bohnenpoll (Account Manager bei Roscoe).

Der Workshop findet bei Camelot in der Wilhelm-Kabus-Straße 77, 10829 Berlin, Nähe Südkreuz statt. Alle Kameraleute, Auszubildenden, Praktikanten und Mediengestalter sind willkommen! Die Kosten für die zwei Tage belaufen sich auf 100 Euro. Auszubildende (mit Nachweis) zahlen 60 Euro, BVFK-Mitglieder 80 Euro. Alle Teilnehmer erhalten ein Zertifikat.

Alle weiteren Informationen und die Anmeldung finden Sie hier. 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: