Übernahme für 1,2 Milliarden Dollar

AMC jetzt größter Kinobetreiber der Welt

Der amerikanische Kino-Konzern AMC hat die Übernahme des europäischen Mitbewerbers, der Odeon & UCI Cinemas Holdings Ltd., vollzogen und bestätigt. Durch diesen Kauf für geschätzte 1,2 Milliarden Dollar wird AMC zum größten Kinoanbieter weltweit.

amc_theatres_logo-svg
AMC Theatres

Die Odeon & UCI Cinemas Holdings Ltd. soll in Odeon Cinemas Group umbenannt werden und ist mit rund 90 Millionen verkaufen Tickets pro Jahr Marktführer in einigen europäischen Ländern wie Großbritannien oder Spanien. In Deutschland belegt das Unternehmen laut Angaben Platz 4. In 2015 setzte der Kinoanbieter rund 1,14 Milliarden Dollar um.

Neben den Veränderungen für die Besucher, wie verbesserte Kinosessel in den Sälen oder neue Angebote für Speisen und Getränke, sollen bald auch technische Neuerungen wie Dolby Atmos europaweit eingeführt werden. Darüber hinaus soll es bei der Odeon & UCI Cinemas Holdings Ltd. auch personelle Veränderungen geben.

AMC, ein Tochterunternehmen der chinesischen Wanda-Group, ist mit der Übernahme nun Betreiber von mehr als 630 Kinos mit insgesamt mehr als 7.600 Leinwänden. Doch damit nicht genug. Das Unternehmen plant bereits die Übernahme des nächsten Wettbewerbers. Gemeint ist der US-Mitbewerber Carmike. AMC geht davon aus, dass die Übernahme von Carmike Anfang 2017 vollzogen werden kann.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: