Gerhard Baier zu Gast am Stand bei Heinz Ratzinger

NAB 2017: Neuer Gecko-Cam Lens Test Projector trifft Leica Thalia

Leica meets Gecko-Cam. Vom hessischen Wetzlar kann man nicht mal eben in Grünwald vorbeischauen. So kommen CW Sonderoptic und Gecko-Cam selten zueinander. Anders auf der NAB Show in Las Vegas. Da sind es nur ein paar Meter.

Dass die NAB Show ein Ort der Begegnungen ist, das ist ein Allgemeinplatz. Zu einer besonderen Begegnung kam es am Stand von GeckoCam aus. Bei Heinz Ratzinger (links) und seinem Team schaute Gerhard Baier (rechts) von CW Sonderoptic vorbei und hatte eine Leica Thalia 100 mm im Gepäck. Das war jedoch kein Zufall, sondern hatte einen handfesten Grund. Gecko-Cam Geschäftsführer Heinz Ratzinger und Verkaufsleiter Michael Zeisse hatten ihren neuen Lens Test Projector dabei. Sofort schraubte das Team das Objektiv der eigenen, neuen Genesis-Serie ab und setzte die Thalia davor. Baier zeigte sich beeindruckt.

Der Projektor mit immens starker Lichtquelle setzt nicht auf LEDs. Wenn es um Präzision gehe, sei ein Licht, das wie beim LED aus mehreren Lichtquellen komme, seines Erachtens ungeeignet, so Ratzinger. Die Lichtquelle sitzt auf einem Schlitten und kann zur Anpassung der Intensität verschoben werden. Zusätzlich ist eine elektronische Dimmung möglich. Das Gerät verfügt über eine Messuhr, die über ein 5-Meter-Kabel ferngesteuert werden kann, um an der Projektionsfläche stehend, die Schärfe exakt bestimmen zu können. Ein besonderes Merkmal sind die schnell wechselbaren Test Charts, hier kommt ein Magnetsystem zum Einsatz. Eine Rodführung ist vorhanden, um größere Objektive abzustützen. Das Gerät hat aktuell noch keinen eigenen Produktnamen. Den spontan von Heinz Ratzinger aufgebrachten Namen “Pro-Geck-Tor” findet die Redaktion großartig. Ratzinger ließ lachend durchblicken, dass der es wohl nicht werden würde.

Neu auf der NAB Show 2017 vorgestellt wurde von Gecko-Cam auch die Genesis-Objektiv-Reihe mit PL-mount. Es sind die Brennweiten 14,5mm, 16 mm, 25 mm, 35 mm, 50 mm, 85 mm sowie 135 mm geplant. Wo die 14,5er T3.0 liefert können alle Linsen zwischen 25 und 85 mm mit T1.4 aufwarten, die 135 mm liegt bei T2.0. Bestellungen werden nach der NAB Show gerne entgegen genommen. Mehr Informationen zu Preisen und Features in Bälde bei Gecko-Cam selbst.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: