Markus Förderer

Markus Förderer ist ein deutscher Kameramann, der an der Hochschule für Fernsehen und Film München studierte. Seit 2007 ist er als DoP tätig und wurde 2012 mit dem Deutschen Kamerapreis für seine Arbeit an dem film „Hell“ ausgezeichnet. 2016 machte Förderer auf sich aufmerksam, als er die Kamera bei Roland Emerichs „Independence Day: Resurgence“ übernahm.