Anzeige

DSLR

DSLM-Kameras sind spiegellose Kamerasysteme mit austauschbaren Komponenten. Das Akronym bedeutet “digital single lens mirrorless”.  Der größte Unterschied zu den DSLR-Kameras (digital single lens refelex) ist der elektronische Sensor, der den Spiegel abgelöst hat. Weitere Besonderheit der DSLM ist der elektronische Sucher mit dem schon vor der Aufnahme das Motiv exakt so dargestellt wird, wie es abgespeichert aussehen wird.

Als erste DSLM-Kamera mit spiegellosem Gehäuse und elektronischem Sucher wurde 2008 die Lumix DMC-G1 von Panasonic vorgestellt.