Ab sofort erhältlich

Neue Panavision Millennium DXL2 mit RED 8K-Sensor

Panavision hat auf der BSC Expo 2018 in London mit der Millennium DXL2 seine neuste Kamera vorgestellt. Die Besonderheit: In ihr ist ein 8K Monstro Sensor von RED verbaut.

Ganze 16 Blendenstufen bietet der der Monstro 8K-Vollformatsensor von RED bei einer nativen ISO von 1.600. Dies in Kombination mit diversen Panavision-Objektiven – bevorzugt anamorphotischen – soll für eindrucksvolle Aufnahmen sorgen. Der 8K-Sensor nimmt dabei mit bis zu 60 fps auf. Zusätzlich können RAW-Dateien parallel in 4K aufgezeichnet werden. Der Workflow wurde weiter optimiert, um den Filmemachern die Arbeit zu erleichtern. Dabei wurde auf Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit besonderes Augenmerk gelegt.

“Das Millennium DXL2 8K Kamerasystem wurde mit dem Ziel entwickelt, maximale kreative Möglichkeiten vom Moment der Aufnahme bis zur Auslieferung zu ermöglichen”, erklärte Michael Cioni, Senior Vice President of Innovation bei Panavision und Light Iron. “Panavisions umfangreiches Angebot an großformatigen und anamorphotischen Objektiven in Kombination mit REDs Monstro-Sensor erweitert die Möglichkeiten und hilft Filmemachern,  innovative und kraftvolle kinematografische Bilder zu kreieren, die auf die Bedürfnisse des Projekts und die Vision kreativer Teams zugeschnitten sind.”

Bereits die DXL von Panavision erfreut sich bei den DoPs in Hollywood wachsender Begeisterung. Bereits mehr als 20 Filme wurden dort mit diesen Modellen gedreht. Auch der Oscar Nominierte DoP John Schwartzman (“The Rock”, “Jurassic World”) ist von der neuen Kamera begeistert und plant, sein nächstes Projekt mit der DXL2 zu realisieren. Ab sofort verleiht Panavision Kameras der Millennium DXL2 Reihe. Zu den Preisen wurden keine Angaben gemacht.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: