Neue Gimbals aus Berlin

Neue Leichtkamera-Gimbals: Zhiyun Crane 2 und FeiyuTech α von Luuv

Von allen Seiten dringen neue Gimbals auf den Markt. Auch das Berliner Startup Luuv hat neue Geräte am Start: Den Zhiyun Carne 2 und die FeiyuTech-α-Reihe. 

Der Zhiyun Carne 2 ist ein 3-Achs Handheld Gimbal  für DSLR-Kameras mit einem Gewicht von bis zu 3,2 Kilogramm. An dem Griff sind Steuerelemente für verschiedene Kameraparameter wie ISO oder Ähnliches einstellen. Ein helles OLED-Display informiert den User die ganze Zeit über die wichtigsten Parameter des Gimbals. Das Gewicht liegt bei 1,25 Kilogramm. Der Akku soll bis zu 18 Stunden halten. Mit im Lieferumfang ist unter anderem auch ein Tripod Standstativ, ein Schultergurt, ein Tragekoffer sowie zwei Wechselakkus. Der Zhiyun Carne 2 ist im Paket für 799 Euro zu haben.

Die Modelle der FeiyuTech-α-Reihe sind in verschiedenen Modellen verfügbar. Es gibt den α100o sowie den α2000. Jedes Modell ist sowohl als Handheld oder als Dual Handheld verfügbar. Dabei sind die beiden Modelle der α1000 für Kameras mit einem Gewicht von bis zu 1000 Gramm- die Modelle der α2000 für Kameras bis zu 2000 Gramm ausgelegt. Auch hier sprechen wir von 3-Achs Gimbals, die sich automatisch auf das Gewicht der Kamera kalibrieren lassen. Das Gewicht der Gimbals liegt je nach Modell zwischen 855 Gramm und 1700 Gramm ohne Akku. Die Preise variieren je nach Modell und Handheld Version zwischen 399 Euro und 899 Euro.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: