Produkt: FILM & TV KAMERA 06/2019
FILM & TV KAMERA 06/2019
NAB Show 2019+++Panasonic AU-EVA1+++Gudsen MOZA Pro im Test

NAB 2019: AVID tritt ACES-Logo-Programm der AMPAS bei

Auf der Avid Connect 2019 gab Avid bekannt, dass das Unternehmen Teil des ACES-Logo-Programms wird. Damit ist Avid der erste Produktpartner in der Editing-Katgeorie.

(Bild: Uwe Agnes)

Jetzt ist auch Avid dabei. Wie auf der Avid Connect 2019 verkündet wurde, etabliert der Editing- und Postproduktions-Riese die Kategorie Editing im ACES-Logo-Programm. Das Academy Color Encoding System (ACES) ist ein offenes, freies und Hersteller-unabhängiges Farbmanagement- und Bildaustausch-System.

Das Programm wurde von der Academy of Motion Picture Arts and Science initiiert und soll jedem aktuellen und zukünftigen Workflow offen stehen. Entwickelt wurde es von ein Vielzahl an Profis aus der Industrie, Wissenschaftler, Ingenieure und Anwender. Avid arbeitet daran, ACES im Einklang mit den Logo-Programm-Spezifikationen zur Konsistenz und Qualitätssicherung ins Unternehmen und dessen Leistungen zu implementieren und so einen Nutzern zugute kommen zu lassen.

“Avid ist begeistert, Media-Composer-Nutzer auf der ganzen Welt von unserer Liaison mit ACES für einen ACES-fertigen Editing-Workflow wissen zu lassen”, sagt Dave Colantuoni, Avids Vice President für das Produkt Management. “Wir sind sehr stolz, die ACES-Spezifikationen als erster Partner in der Editing-Kategorie verbreiten zu dürfen. Das erkennt in voller Gänze die spezialisierten Anforderungen der Editing-Commmunity an.”

 

Produkt: FILM & TV KAMERA 06/2019
FILM & TV KAMERA 06/2019
NAB Show 2019+++Panasonic AU-EVA1+++Gudsen MOZA Pro im Test
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren