SSD Kapazität bis 16 TB

NAB 2018: WD G-Technology stellt G-SPEED Shuttle SSD vor

Die Arbeit mit großen 4K- und 8K-RAW-Videos bedeutet nicht zuletzt, mit beträchtlichen Dateigrößen zu jonglieren, was sicher eine der größeren Herausforderungen für die Ersteller von hochaufgelöstem Content ist. Western Digital G-Technology zeigt auf der NAB 2018 mit G-SPEED Shuttle SSD eine Speicherlösung, die hoher Speicherkapazität und schnelle Übertragungsraten für die 4K- und 8K-Workflows vereint.

FOTO: Western Digital

„Kreativschaffende müssen sich darauf verlassen können, dass ihre Laufwerke mit den steigenden Anforderungen ihrer Workflows Schritt halten können. Dafür kommt es auf die richtigen Tools an”, sagt Scott Vouri, Vice President of Strategy and Business Development bei Western Digital. “Wenn Produktionsteams vor Ort arbeiten, benötigen sie eine schnelle Lösung, die die anspruchsvollen Workflows mit 4K- bzw. 8K-Inhalten bewältigen kann. Gleichzeitig muss das wertvolle Material gespeichert und noch vor Ort sofort bearbeitet werden. Durch den leistungsstarken Thunderbolt-3-Anschluss und hohe Übertragungsraten von bis zu 2.800 MB/s stellen die neuen G-Technology Pro SSDs eine ultraschnelle und äußerst zuverlässige Lösung für jedes kreative Projektteam dar.“

Das G-SPEED Shuttle SSD hat bis zu 16 TB SSD-Kapazität, verfügt über eine Thunderbolt 3 Schnittstelle und ist so besonders für HD-, 4K-, 8K-, VR- und VFX-Multi-Stream-Workflows geeignet. Übertragungsraten von bis zu 2.800 MB/s und die im Lieferumfang enthaltenen acht austauschbaren SSDs mit RAID 5 erlauben auch den Betrieb in anspruchsvollen Produktions-Workflows. Das G-SPEED Shuttle SSD ist in den USA ab April 2018 erhältlich. Mit einer Speicherkapazität von 8 TB soll es 5.099,95 US-Dollar kosten. Die Version mit 16 TB ist für 7.599,95 US-Dollar zu haben.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: