G-DRIVE Mobile Pro SSD mit Thunderbolt 3

NAB 2018: Robuste SSD Speicherlösung von WD G-Technology

Wer auf 4K oder gar 8K dreht, erzeugt binnen kürzester Zeit gewaltige Datenmengen, die gespeichert, übertragen und archiviert werden müssen. Gerade am Set kommt es dabei auf Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit an. MIt der G-DRIVE Mobile Pro SSD mit Thunderbolt-3 Schnittstelle zeigt Western Digital G-Technology auf der NAB Show 2018 eine robuste Lösung.

(Bild: Western Digital)

Die G-DRIVE Mobile Pro SSD sind mit einer Kapazität von bis zu 1 TB erhältlich und erlauben eine Übertragungsrate von bis zu 2.800 MB/s. Das ist schnell genug, um beispielsweise 8K-Multi-Stream-Filmmaterial bei voller Bildrate zu bearbeiten. Der gesamte Inhalt einer G-DRIVE Mobile Pro SSD mit einer Speicherkapazität von 1 TB lässt sich über den Thunderbolt 3 Anschluss in maximal sieben Minuten zum Beispiel direkt am Set übertragen, ohne dass ein Anschluss an das Stromnetz nötig wäre. Das Laufwerk ist extrem robust, da es aus besonders stoßfesten und haltbaren Komponenten besteht, denen weder grobes Handling noch häufiger Transport viel anhaben kann. Ein Aluminium-Kern sorgt für thermischen Ausgleich, verhindert ein mögliches Überhitzen und garantiert so eine gleichmäßig hohe Leistung.

Die G-DRIVE Mobile Pro SSD mit Thunderbolt 3 hat eine 5-jährige Herstellergarantie. Sie ist in den USA ab Sommer 2018 mit einer Speicherkapazität von  500 GB für 659,95 US-Dollar und mit 1 TB für 1.049,95 US-Dollar zu haben.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: