Vorträge zu aktuellen Themen

NAB 2018: Panasonic Live@NAB 2018-Workshops

Panasonic hat auf der NAB Show 2018 in Las Vegas nicht nur Technologie dabei, sondern auch Know-how. Von Montag bis Mittwoch gibt es am Stand C3607 in der Central Hall Vorträge und Workshops zu HDR, EVA1 und Varicam.

Wer eine Kamera gekauft hat, will auch ein paar Tricks wissen. Wer eine plant zu kaufen, will wissen, was denn damit alles geht. All das bietet Panasonic mit einem breiten Workshop-Programm auf seinem NAB-Stand. Die Themen reichen von expliziten Tipps und Tricks zur Varicam 35, LT sowie Pure, zu Lowlight-Aufnahmen mit der Lumix GH5 oder Einführungen in das Arbeiten mit der jüngsten Errungenschaft EVA1 und reichen im Anwenderbereich über HDR-Case-Studies, Broadcast-Projekten bis zu 360/VR-Produktion.

Unter anderem wird auch ausführlich auf das gerade veröffentlichte EVA1-Firmware-Update 2.0 eingegangen und die damit verbundene Möglichkeit, das volle 5.7K der EVA1 in RAW unter Verwendung von externen Aufzeichnungsgeräten zu nutzen. Erst kürzlich gaben Panasonic und Atomos bekannt, dass Sumo 19 und Shogun Inferno per Firmware-Update die ersten sein werden, die dazu in der Lage sind. Details wollen beide Hersteller im Laufe der NAB Show 2018 bekannt geben.

Am Montag, 8.4. geht es um 10:30 Uhr mit dem Vortrag von Jacob Schwarz zum Thema “From Day to Night: Filmmaking with the Lumix GH5” los, am Mittwoch um 16 Uhr läuft der letzte regulär geplante Workshop. Hier gibt es das aktuelle Programm zur Einsicht.

Anzeige

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Ich persönlich benutze eine Überwachungskamera von HiKam. Die Preise sind mehr als nur fair und die Funktionen sehr umfangreich. Zudem ist die Inbetriebnahme sehr einfach zu bewerkstelligen.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: