Produkt: FILM & TV KAMERA 10/2019
FILM & TV KAMERA 10/2019
SUMOLIGHT GmbH +++ URSA Mini Pro 4.6K G2 +++ „Systemsprenger“ +++ DoP Daniel Gottschalk

IBC 2019: Blackmagic Design stellt Video Assist 12G vor

Blackmagic Design hat auf der IBC 2019  mit dem Blackmagic Video Assist 12G seine Monitoring- und Aufzeichnungslösung ergänzt. Die Modelle verfügen über verbesserte HDR-Bildschirme, integrierte Videoscope-Overlays, leistungsfähigere Akkus und 12G-SDI-Anschlüsse.

Auf der IBC 2019 hat Blackmagic Design den neuen Blackmagic Video Assist 12G vorgestellt. Das Gerät wird in einer 5-Zoll- oder 7-Zoll-Version vertrieben, verfügt über hellere HDR-Bildschirme mit 2.500 nit, verbesserte Akkus, Videscope-Overlays und 12G-SDI-Anschlüsse.

Der Blackmagic Assist 12G HDR erlaubt Monitoring und Aufzeichnung mit sämtlichen SDI- oder HDMI-fähigen Kameras in HD, Ultra-HD, 2K- und 4K-DCI. Darüber hinaus stehen Tally-Indikator, vier integrierte Scopes, Focus-Assist-Funktionen, 3D-LUTs sowie die Aufzeichnung in nativem Blackmagic RAW zur Verfügung. Die neue Gestaltung des Video-Assists ermöglicht den Einsatz von leistungsstärkeren Akkus und unterstützt darüber hinaus Sony-Akkus der L-Serie. Beide Modelle haben eine Touchscreen-Bedienoberfläche. Ein 12V-Universalnetzteil für den Einsatz im Studio gehört zum Lieferumfang des Video-Assists. Als Aufzeichnungscodecs stehen neben Blackmagic RAW auch Apple ProRes und Avid DNx zur Verfügung.

Der Blackmagic Video Assist 12G ist ab sofort für 795 USD bei Blackmagic Design Fachhändlern zu haben.

Produkt: FILM & TV KAMERA 10/2019
FILM & TV KAMERA 10/2019
SUMOLIGHT GmbH +++ URSA Mini Pro 4.6K G2 +++ „Systemsprenger“ +++ DoP Daniel Gottschalk
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren