IBC 2018: SWIT stellt Monitor für DSLR-Kameras vor

Auf den ersten Blick wirkt er wie ein Smartphone. Doch der SWIT CM-55C LCD-Monitor bietet nicht nur mehr Nützliches für Filmschaffende, er ist auch deutlich günstiger.

SWIT zielt mit dem CM-55 auf Nutzer von DSLRs, spiegellosen Systemkameras und kleineren Camcordern. Der smartphonegroße Monitor hat ein 5,5-Zoll großes Full-HD-LCD-Display. Über den HDMI-1.4-Eingang kommt ein 4K-30p-Signal mit Audiopegeln herein.

Seine Monitorfunktionen umfassen Peaking, Focus Assist, Quick-Zoom-In, Waveform, Vektorscope sowie Histogramm. Zudem kann er Zebras, Falschfarben und Blue Only anzeigen. Er bringt Multicamera De-log 3D-LUTs mit, der Anwender kann aber auch seine eigenen 3D-LuTs über SD-Karte in den CM-55C laden.

Der Clou ist, dass die Kamera über den Akku des Monitors mitbetrieben werden kann. Dafür besitzt er – neben dem Mikro-USB-Netzeingang – einen Strom-Ausgang mit Dummy-Akku für den Anschluss an eine DSLR-Kamera. MBF gibt den Listenpreis des Monitors mit 199 Euro an.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: