Plug-Ins und Körbe

IBC 2018: Schoeps baut Angebot für Doppel-MS aus

Oft ist doppelt besser als einfach. So auch beim Doppel-MS-Verfahren, das eine Erweiterung der MS-Stereofonie für 5.1 ist und bei Dokumentarfilm, ENG und Atmoaufnahmen häufig zum Einsatz kommt. Der Mikrofonhersteller SCHOEPS trägt dieser Beliebtheit Rechnung und zeigt auf der IBC 2018 sein entsprechend ausgebautes Angebot für MS und Doppel-MS.

Ein Grund für die Beliebtheit des Doppel-MS-Verfahrens ist die Tatsache, das man hierbei für einen 5.1-Surround-Ton mit drei Mikrofonkapseln in einem sehr kompakten Setup auskommt. Die Signale aus diesen drei Kapseln müssen vor der Weiterverwendung MS-dematriziert werden. Diese Dekodierung kann mit Hife des

geschehen, das aus den drei Eingangssignalen direkt ein  5.1 Ausgangssignal erzeugt. Das Plugin ist kostenlos in allen gängigen Formaten, darunter auch AAX, erhältlich.

Die Benutzeroberfläche des SCHOEPS Double MS Plugins

Für die Aufnahme selbst gibt es neue Windkörbe vom Typ Rycote Cyclone Stereo und CINELA Piano. Sie  sind sehr kompakt, wobei sie aber gleichzeitig einen wirksamen Schutz vor Windgeräuschen bieten. tatsächlich ist aufgrund der geringen Baugröße ein modernes Doppel-MS Setup äußerlich nicht mehr von einem Stereo- oder Mono-Windschutz zu unterscheiden und lässt sich insofern sogar an einer  Tonangel einsetzen. Auch die Montage der Mikrofone ist bei den neuen Windkörben und zuverlässiger geworden. Zur fehlersicheren Montage sind die SCHOEPS CCM-Mikrofone optional mit einem fest angebrachten Pin erhältlich, der in eine Nut in der Aufhängung im Rycote Cyclone passt.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: