IBC 2018: Cooke stellt Anamorphoten für Vollformat vor

Es gibt den Cooke-Look für Vollformat, es gibt den Cooke-Look für Anamorphoten. Jetzt gibt es auch beides zusammen. Cooke Optics wird auf der IBC 2018 in Amsterdam die 50-mm-Brennweite der neuen Reihe FF 1.8x dabei haben.

(Bild: Richard J. West/Cooke)Es war eine Frage der Zeit. Cooke erweitert seine Anamorphoten-Brennweiten um eine Objektivreihe für Vollformatsensoren. Den Anfang macht die 50 mm, sie hat T2.3 und soll Lust auf mehr machen. Es sollen mit der Zeit die Brennweiten 32 mm, 40 mm, 75 mm 100 mm, 135 mm sowie 180 mm dazustoßen. Cooke verspricht, dass der Bildkreis Vollformatsesnoren von 24 mm x 36 mm abdecken wird. Die anamorphotische Stauchung beträgt 1,8. Auch die i/Technology wird in die neuen Objektive implementiert.

Hier gibt es Neues zu berichten: Auf dem IBC-Stand wird Cooke erstmals die neuste Version ihres Metadaten-Sysstems i/Technology vorstellen. Die neuen Funktionen von /13 (i/Cubed) beinhalten auch ein Distortion Mapping. Dies bezieht sich nicht nur allgemein theoretisch auf die Objektive einer bestimmten Brennweite, sondern gezielt auf das vorlegende Objektiv. Die ab Oktober ausgelieferten Modell der S4/i, 5/i sowie S7i werden bereits it /i3 ausgestattet sein.

Les Zellan, Chairman Cooke Optics, gab an, dass die enthusiastischen Reaktionen auf die Vollformatreihe der S7/i Plus Cooke zu diesem Schritt ermutigt hat. Die Entscheidung für den 1.8-Suqeeze fiel nach viel Forschung und Diskussion. Bei einem 2-fach-Squeeze würden zuviele Pixel ungenutzt verloren gehen, die perfekte Pixel-Ratio von 1.6 hingegen gibt zu wenig anamorphotischen Charakter für das Bild. So könne ein Seitenverhältnis von 2.40:1 bei etwa 90 Prozent Nutzung der Pixel gewährleistet werden. Zellan fügt hinzu, wer wolle, könne natürlich auch 100 Prozent der Pixel nutzen, schließlich deckt das Objektiv ja den gesamten Sensor der meisten Kameras ab. Dann jedoch läge das Seitenverhältnis bei 2.70:1.

Erstmals ausgestellt werden die Panchro/i Classic 65 mm Macro sowie die 21 mm. Auch das Line-Up der aktuellen Objektive können die Besucher in Augenschein nehmen.

Mehr Details zur neuen Vollformat-Anamorphoten-Reihe von Cooke gibt es ab dem nächsten Freitag im RAI Convention Center in Amsterdam auf der IBC 2018. Cooke wird das 50-mm-Objektive am Stand 12.D10 zur Begutachtung parat haben.

 

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: