IBC 2018: ARRI bringt neues Zubehör für die ALEXA Mini

Drehen wie ein Teenager: ARRIs neue Zubehör-Reihe für die ALEXA Mini ist auf der IBC 2018 in Amsterdam zu sehen. Sie soll Kameraleuten helfen, mit den neuesten Dreh-Trends Schritt zu halten. Ein neues Netzteil bietet eine unterbrechungsfreie Stromversorgung bei Batteriewechseln.

(Bild: ARRI)

Film geht ja seit neuestem auch senkrecht. ARRIs neues Vertical Format Adapter Set ermöglicht es nun den  Kameraleuten, mit der ALEXA Mini auf diesen jüngsten Trend zu reagieren und Bilder mit derselben Ausrichtung wie Mobiltelefone und Tablets zu schaffen – mit senkrecht stehendem Sensor im „Portrait”-Modus. Was sich zunächst einmal etwas seltsam anhören mag, ist offenbar eine tatsächliche Anforderung für beispielsweise Modedrehs und Aufnahmen für mobile Plattformen.

Der Adaptersatz besteht aus vier leichten Halterungen, die es ermöglichen, die ALEXA Mini und ihren Sucher um 90 Grad in der optischen Achse zu drehen, so dass man mit ihr filmen kann, während sie gleichsam auf der Seite liegt. Dabei kann nahezu das genannte Zubehör für die ALEXA Mini bei der Aufnahme vertikaler Bilder nach wie vor zum Einsatz kommen. Auch in ARRI-Kamerastabilisierungssystemen wie TRINITY und dem Stabilized Remote Head SRH-3 lässt sich die Kamera mit senkrechtem Sensor verwenden.

Die Advanced Power Unit Smart APU erleichtert Dreharbeiten unter Zeitdruck, indem sie die Stromversorgung von Kamera und Zubehör während Batteriewechseln aufrecht erhält. Das Hot-Swap-Kameranetzteil ist mit V-Mount oder Gold-Mount erhältlich. Es ist mit einem Onboard-Batterie-Puffer sowie sechs voneinander unabhängige Ausgänge ausgestattet. Die Akkus des Netzteils enthalten kein Lithium und unterliegen daher keinen Reisebeschränkungen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: