Funktionen massiv erweitert

IBC 2017: Grass Valley spendiert drei neue LDX86N-Modelle

Grass Valley hat auf der IBC in Amsterdam gleich drei neue Versionen der LDX C86N Kamera vorgestellt. Die LDX C86N HiSpeed, die LDX C86 XtremeSpeed und die LDX C86N Universe. Mit den neuen Modellen gibt es nun insgesamt fünf Modelle der LDX C86N Serie.

Mit den kompakten Kameras will Grass Valley ein Rundumpaket für alle möglichen Anwendungsbereiche anbieten. So bietet die neue HiSpeed zusätzlich zu den HD-Formaten der Worldcam 3x 1080i / 720p. Die XtremeSpeed erweitert dies noch um 3x 1080i / 720p / 1080p und 6x 1080i / 720p.

Die C86N Universe vereint all diese Eigenschaften und bietet obendrein noch natives 4K UHD in unkomprimiertem Format. Alle fünf Modelle haben drei native 2/3 Zoll UHD Sensor eingebaut und nutzen das hauseigene UPMUltra Pixelmanagement. Dadurch können die HD / 3G und 4K-Aufnahmen der Kameras auch mit Aufnahmen der LDX 82 und der LDX 86 kombiniert werden. So verspricht Grass Valley ein optimal aufeinander abgestimmtes Setup für Situationen, in denen der Kamerafuhrpark erweitert – und gleichzeitig alle Geräte bei einem Projekt eingesetzt werden. Gerade im Studioeinsatz, aber auch für die Anwendung in der Aerial-Cinematography sind die kompakten Erweiterungen prädestiniert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: