Einhand-Gimbal für DSLR-Kameras

DJI gibt Preis und Verfügbarkeit des Ronin-S bekannt

DJI hat heute Verfügbarkeit und Preis des von vielen lang erwarteten DJI Ronin-S veröffentlicht. Der Ronin-S ist der erste Gimbal von DJI für DSLR-Kameras, der mit einer Hand geführt werden kann.

Ab heute kann der Ronin-S unter www.dji.com für 749 Euro vorbestellt werden. Der Versand soll dann ab Ende Juni beginnen. Auf den Web-Portalen der Zubehör-Shops kann man aber auch kürzere Lieferzeiten von ungefähr zwei Wochen finden.

Die Motoren des Gimbals erlauben Zuladungen bis zu 3,6 kg und sind damit für die gängigsten Kamera- und Objektivkombinationen geeignet, wie etwa die Canon 1D oder 5D sowie die Panasonic GH und Sony-Alpha-Serie. Wenn die entsprechende Kompatibilität gegeben ist, lassen sich die Einstellungen an der Kamera direkt über den Ronin-S verändern. Hierzu ist allerdings ein Firmware-Update erforderlich, das für Anfang Juli erwartet wird. Das Stabilisierungssystem verkraftet auch schwerere Zoom-Objektive, wobei die Stabilisierungsalgorithmen mit der optischen Bildstabilisierung im Objektiv oder in der Kamera zusammenarbeiten. Die getestete Höchstgeschwindigkeit im Dreheinsatz wird mit 75 km/h angegeben.

Der Ronin-S kann mit vorhandenem DJI- Zubehör eingesetzt werden, unter anderem mit der DJI Focus Command Unit, der DJI Force Pro sowie mit den auf der NAB Show 2018 vorgestellten DJI Master Wheels.

Anzeige

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Erste Gimbal für Dslr Kameras? Schon im 2 Satz direkt eine totale Falschaussage? Was ist mit der Zhiyun Crane 2? Die gibt es schon länger als die Ronin S. Würde den Bericht mal überarbeiten.

    Auf diesen Kommentar antworten
    1. Herzlichen Dank für den Hinweis! Da fehlte natürlich das “von DJI”. Ist korrigiert!

      Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: