Produkt: FILM & TV KAMERA 10/2019
FILM & TV KAMERA 10/2019
SUMOLIGHT GmbH +++ URSA Mini Pro 4.6K G2 +++ „Systemsprenger“ +++ DoP Daniel Gottschalk
Neuer Konverter kann 8K-Monitoring auf Display-Port-Bildschirmen

Blackmagic Design stellt Teranex Mini SDI to DisplayPort 8K HDR vor

Blackmagic Design stellt den neuen Teranex Mini SDI to DisplayPort 8K HDR zum Monitoring mit Display-Port-Monitoren vor. Das Unternehmen kündigt den Konverter somit kurz nach der Vorstellung des Apple Pro Display XDR an.

Blackmagic Design hat einen weiteren Konverter vorgestellt: Der Teranex Mini SDI to DisplayPort 8K HDR spezialisiert sich explizit auf eine neue Bildschirm-Generation wie etwa das kürzlich angekündigte Apple Pro Display XDR. Das Gerät erlaubt 8K-Monitoring in HDR mit dualen Onscreen-Scope-Overlays für Waveform, Parade, Vektorskop oder Histogramm. Bildschirmkalibrierung mittels Messgeräten von Fremdherstellern ist ebenfalls möglich. Dabei werden die Modelle SpectraCal C6, X-Rite i1 Display Pro oder Klein K10-A unterstützt.

Der Teranex verfügt über 12G-SDI-Anschlüsse für HD-, Ultra-HD- sowie 8K-Formate und zwei Display-Port-Anschlüsse, etwa für Apples neu vorgestellten 6K-Monitor. Ein eingebauter Scaler sorgt für native Auflösung des Wiedergabe-Monitors. PQ- und HLG-Formate, die statische Metadaten unterstützen, werden im Video-Playload-Identifier (VPID) entsprechend der SMPTE-Normen SST2108-1, ST2084 und ST425 verarbeitet. Support gibt es auch für die Farbräume Rec.2020 und Rec.709 sowie für das DCI-P3-Format.

Für Auflösungen in 720p sind bis zu 60 fps möglich. 1080i-Formate werden mit bis zu 60i und Formate in 1080p, 1080PsF und 2160p werden bei Frameraten von 23,98 fps bis 60 fps unterstützt. 2K- und 4K-DCI sind beim der Teranex Mini ebenso möglich wie die Formate 4320p 8K mit 23,98 fps bis 59,94 fps. Der Konverter kann außerdem 2SI in Square-Division umwandeln. 8K-Quellen werden also automatisch konvertiert. Der Teranex Mini SDI to DisplayPort 8K HDR verarbeitet sowohl Level-A als auch Level-B 3G-SDI sowie YUV- und RGB-SDI-Formate.

Das LCD-Display an der Front ermöglicht Monitoring mithilfe von Audiopegelmeter. Die Audiopegelmeter lassen sich zwischen VU- und PPM-Anzeigen umschalten. Weiterhin unterstützt der Konverter 33-Punkt-3D-LUTs, anhand derer die Farbunterschiede der angeschlossenen Monitore korrigiert und angeglichen werden.

Der neue Teranex Mini SDI to DisplayPort 8K HDR soll ab Oktober 2019 für 1.295 US-Dollar zu haben sein.

Produkt: FILM & TV KAMERA 10/2019
FILM & TV KAMERA 10/2019
SUMOLIGHT GmbH +++ URSA Mini Pro 4.6K G2 +++ „Systemsprenger“ +++ DoP Daniel Gottschalk
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren