Produkt: FILM & TV KAMERA 06/2019

FILM & TV KAMERA 06/2019

NAB Show 2019+++Panasonic AU-EVA1+++Gudsen MOZA Pro im Test
8,50 €
Österreich: 8,50 € Schweiz: 10,50 CHF International: 8,50 €
Inkl. MwSt. | AGB
10,50 €
Österreich: 10,50 € Schweiz: 17,00 CHF International: 10,50 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB
Lieferzeit: 2-3 Werktage

FOKUS

  • Drei Fragen an… Anna Kirst aus Wien

AT WORK

  • Das Glück des weiten Bildes
    DoP Johannes Greisle drehte die weiten Horizonte an der Grenze von Südafrika und Namibia für einen Dokumentarfilm mit Cooke Xtal Express-Anamorphoten.
  • Mit der Kamera in den Klang
    Für ein Projekt des Pianok̈unstlers Nils Frahm schuf DoP Thomas Lallier ein intimes Konzerterlebnis und setzte dabei mehrere Panasonic AU-EVA1 des Berliner UFO-Filmger̈ateverleihs ein.Lukas Nicolaus drehte mit Cineovision-Anamorphoten einen Heimatfilm ohne Idylle.

IM TEST

  • Freiheit und Stabilisation
    In der Kategorie gr̈oßerer Gimbals kam 2018 der Gudsen MOZA Pro Handheld auf den Markt, mit dem sich Mark Zdunnek für uns beschäftigt hat.

AUF EINEN BLICK

  • NAB Show 2018
  • Neue Vollformat-Objektive auf der NAB Show 2019
  • Ambient Recording stellt Lockit-Prototyp ACN-CL vor
  • Creamsource pr̈asentiert LED-Leuchte SpaceX
  • Blackmagic Design zeigt DaVinci Resolve 16 und Editor Keyboard
  • Menschen & Branche
  • Drehspiegel

BRANCHE

  • In der Lage sein, Dinge auszuprobieren
    Timo Landsiedel traf Helge Albers, den neuen Leiter der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein.

SPEZIAL

  • Stolpersteine beim Filmerbe
    Wer historische Filmschätze sichtbar halten will, muss dafür Geld in die Hand nehmen. Das klingt einfach, aber in der Praxis gibt es etliche Hürden.
  • Ethnologisches Filmerbe digital
    Beim Projekt „Digitalisierung Ethnologischer Filmbestand“ werden etwa 2.000 Filme aus dem Bestand des ehemaligen Instituts f̈ur den Wissenschaftlichen Film digitalisiert.

FESTIVAL

  • Filme für die Seele und das Publikum
    Beim Deutschen Filmpreis sah Margret Köhler eine grandiose Laudatio und verdiente Preise, erlebte aber auch Momente der Fremdscham.
  • Expansion in Oberhausen
    Mehr Filme für mehr Publikum: In ihrem 65. Jahr sind die Kurzfilmtage Oberhausen weiter auf Erweiterungskurs.
  • Wirklichkeit und Wahrheit
    Beim 50. Internationalen Film Festival in Nyon beobachtete Philippe Dériaz wandelnde Bestrebungen innerhalb des Dokumentarfilms.
  • Nicht mehr abspeisen lassen
    In der Filmkultur wollen Frauen kein “Stück von der Torte”, sondern “Anteile an der Bäckerei”. Das zeigte sich beim 36. Internationalen Frauenfilmfestival Dortmund/Köln.

DIALOG

  • Die Stimme erkämpfen
    Maxa Zoller, die neue künstlerischen Leiterin des Internationalen Frauenfilmfestivals, im Interview mit Gitta Düperthal
  • Die finnische Pionierin
    Mit der finnischen Filmemacherin Pirjo Honkasalo sprach für uns Birgit Heidsiek.
  • Filmische Entwicklungshilfe
    Die deutsche Initiative One Fine Day Films veranstaltet Filmworkshops in Kenia, aus denen sich nun schon das sechste Spielfilmprojekte entwickelte.
  • Die Umarmung des Unbekannten
    DoP Rachel Morrison gab Jens Prausnitz ein Interview mit Schleudertrauma-Risiko.
  • Ist KI die Zukunft für Medienhäuser?
    DoP Aleksander Koleski und Eugen Gross von der Aiconix GmbH haben die Antwort.
Das könnte Dich auch interessieren: