Produkt: FILM & TV KAMERA 05/2019

FILM & TV KAMERA 05/2019

LARGE FORMAT: ARRI ALEXA Mini LF+++INTERVIEW: DoP Benoît Delhomme+++TEST: Kompaktkamer Canon EOS R
8,50 €
Österreich: 8,50 € Schweiz: 10,50 CHF International: 8,50 €
Inkl. MwSt. | AGB
10,50 €
Österreich: 10,50 € Schweiz: 17,00 CHF International: 10,50 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB
Lieferzeit: 2-3 Werktage

FOKUS

  • Drei Fragen an…
    Jens Schmidt-Kohl aus Köln

AT WORK

  • Bei Nacht sehen
    DoP Philipp Sichler erzählt im Interview, wie er mit der Sony VENICE das „schmutzige Licht“ in den Tango-Clubs von Montevideo einfing.
  • Die Farben des Schnees
    HFF-Kamerastudent Lukas Nicolaus drehte mit Cineovision-Anamorphoten einen Heimatfilm ohne Idylle.

IM TEST

  • Spiegellos durch Wien
    Die Canon EOS R startet eine neue Ära bei Canon. Mark Zdunnek hat sie für uns ausprobiert.

HANDS-ON

  • Fußball-Karriere in POV
    Kameramann Thomas Beckmann drehte einen Spot für die Deutsche Bahn komplett in POV und setzte dabei ein maßgeschneidertes Rig für die Panasonic Lumix GH5 ein.
  • Grünes Licht für „Grüne Produktion“
    Filmemacher Christian Friedle drehte Videos für einen Umweltpreis – mit einem nachhaltigen Drehkonzept. Was hieß das in der Praxis?
  • Grading-Kultur mit drei Systemen
    Act HeadQuarter Media in K̈oln arbeitet mit drei verschiedenen High-End-Grading-Systemen. Wo liegen die jeweiligen Stärken?
  • Die gleiche Sprache sprechen
    Timo Landsiedel hat sich bei Zeigermann_Audio in Hamburg umgesehen.
  • Herzensprojekt
    Wie schaffen es unabhängig produzierte Kinofilme ohne Fördergelder auf die Leinwand? Wir haben ein Beispiel.
  • Zeitfenster
    Slow-Motion beim Skispringen: Das ist der Workflow.
  • Klein ist nicht genug
    ARRI bringt die ALEXA Mini LF: kleines Gehäuse, Vollformat-Sensor. Wir stellen vor, was sie kann.

AUF EINEN BLICK

  • Technologie
  • Menschen
  • Branche
  • Drehspiegel

BRANCHE

  • Trends in der Broadcast-Produktion
    Bernhard Herrmann war für uns bei den „Technology Innovation Days“ in Berlin.
  • Zehn Jahre solide Arbeit
    Der Bundesverband der Fernsehkameraleute BVFK feierte im März sein Jubiläumum.

FESTIVAL

  • Radikal und risikobereit
    Am 9. M̈arz wurde Thomas Mauch der Marburger Kamerapreis verliehen. Wir waren dabei.
  • Alternativloser Urwald
    Marburg-Preisträger Thomas Mauch verrät, wieso der Herzog-Klassiker „Aguirre“ eigentlich ein Dokumentarfilm ist.
  • Zwei-Stufen-Feier
    In Genf wurden die Quartze des Schweizer Filmpreises verliehen. Philippe Dériaz ordnet die preisgekrönten Werke ein.
  • Politisches und Privates
    Wie sehr diese beiden Sphären im aktuellen Film verbunden sind, zeigte die 22. Diagonale in Graz.

DIALOG

  • Filme machen – Film lehren
    Thomas Schadt ist Filmemacher und Dozent. Im Gespräch mit Gerdt Rohrbach berichtet er von seiner Arbeitsweise und von dem, was er für seine Studierenden für wichtig hält.
  • „Die Welt um mich herum“
    So befreit wie im Van-Gogh-Drama „At Eternity’s Gate“ hat man die Kamera von Benoît Delhomme noch nie gesehen. Wir haben trotzdem versucht, mit ihm Schritt zu halten.
  • Wem gehört ein Bild?
    Dieser Frage geht „Der illegale Film“ von Martin Baer und Claus Wischmann nach. Der Dokumentarfilm kommt jetzt in die Kinos.
Das könnte Dich auch interessieren: