Produkt: Die Entstehung von „Khibula“

Die Entstehung von „Khibula“

Bei der europäischen Koproduktion "Khibula" setzte das Team auf chemischen Film. Erfahren Sie alles über die Möglichkeiten und Probleme bei den Dreharbeiten.
0,00 €
Österreich: 0,00 € Schweiz: 0,00 CHF International: 0,00 €
Inkl. MwSt. | AGB

Heute die Ausnahme, früher ganz normal – Filmen auf 35mm. Bei der europäischen Koproduktion „Khibula“ fiel schnell die Entscheidung auf chemischen Film zu setzen. Erfahren Sie hier, welche Möglichkeiten und Probleme mit dieser Entscheidung einher gehen.