Diane Kruger wurde im Mai in Cannes für ihre schauspielerische Leistung in „Aus dem Nichts“ ausgezeichnet.
Erfolg bei den Golden Globes

Update: “Aus dem Nichts” Erfolgsstory geht weiter

Bei den Filmfestspielen in Cannes sorgte Fatih Akins “Aus dem Nichts” für Aufsehen, als Diane Kruger für ihre Rolle als beste Darstellerin mit der goldenen Palme ausgezeichnet wurde. Nun kommt mit dem Golden Globe der nächste internationale Filmpreis hinzu. Damit ist “Aus dem Nichts” der erste Deutsche Film seit 2010, der in der Kategorie bester…
Vier intensive Festivaltage!

Das sind die Gewinner des Filmplus 17

Die 17. Ausgabe des Filmplus ist vorbei. Seit 2001 feiert das Festival den Filmschnitt. Auch in diesem Jahr wurden die begehrten Schnittpreise für die besten Leistungen verliehen. Hier sind die diesjährigen Gewinner. Der mit 7.500 Euro dotierte Schnitt Preis Spielfilm ging an Heike Parplies für ihre Arbeit an dem letztjährigen Festivalliebling “Toni Erdmann“. Dieser Preis wird…
15 Nominierte in 3 Kategorien

Filmplus 2017: Nominierte für die Schnittpreise bekanntgegeben

Mit dem Filmplus 17 feiert das Festival bereits zum siebzehnten Mal den Filmschnitt in Köln. Dabei stellt es die Editorinnen und Editoren in den Mittelpunkt und würdigt ihre Arbeit. Insgesamt werden Preise in drei Kategorien verliehen. Die Nominierten wurden nun bekanntgegeben.  In diesem Jahr läuft das Festival vom 13. bis zum 18. Oktober mit feierlicher…
Prof. Bettina Reitz, Präsidentin der HFF München
Gespräch mit der HFF-Präsidentin

50 Jahre HFF: Interview mit Prof. Bettina Reitz

Zum 50. Geburtstag der Filmhochschule sprachen wir mit deren Präsidentin, Frau Professorin Bettina Reitz. Frau Reitz ist die erste, die dieses Amt hauptamtlich inne hat. Julian Reischl sprach in München mit Frau Reitz und brachte in Erfahrung, was der Status Quo der altehrwürdigen Filmhochschule zum Jubiläum ist. Frau Reitz, wie ist es, das Präsidentenamt als…
Leitlinien statt Richtlinien

Monika Grütters spricht sich gegen FFA-Leitlinien aus

Bei dem Produzentenfest in Berlin hat sich die Kulturstaatsministerin Monika Grütters gegen die Mitte Juni beschlossenen Leitlinien der Filmförderungsanstalt zur Filmförderung (wir berichteten) aus dem DFFF ausgesprochen. In der damaligen Mitteilung der FFA war fälschlicherweise die Rede von “Förderrichtlinien”. Allerdings handelte es sich lediglich nicht bindende Leitlinien, was einen gravierenden Unterschied für den Vergabeausschuss ausmacht….
Jubiläumsprogramm

50 Jahre HFF München

Die Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) in München feiert in diesem Jahr ein halbes Jahrhundert Lehrbetrieb an der Isar. Für das Bildungsinstitut gebührender Grund zum Feiern. Daher wird es zwischen dem 13. und 16. Juli Zahlreiche Jubiläumsveranstaltungen an der HFF geben.  Am 19. Juni 1966 wurde von der Bayerischen Staatsregierung die Verordnung zur Errichtung…
Großes Jubiläum:

70 Jahre Filmfestspiele Cannes

Jedes Jahr das Highlight der Filmbranche – Die Filmfestspiele im Französischen Cannes. Für knapp zwei Wochen ist die Hafenstadt in der Nähe von Nizza Schauplatz für das wohl wichtigste Filmfestival weltweit. In diesem Jahr finden die Festspiele vom 17. bis zum 28. Mai statt, und das zum 70. Mal.  In Cannes streiten die kommenden Blockbuster um…
Für herausragende visionäre Innovationen und kreative Partnerschaft mit den Filmschaffenden

Deutscher Filmpreis: ARRI erhält Ehrenpreis

Am 28. April wurde in Berlin zum 67. Mal der Deutsche Filmpreis verliehen. Passend zum 100. Jubiläum des Münchener Filmtechnikunternehmens ARRI wurden sie mit einem Ehrenpreis bedacht. Gewinner des Abends war einmal mehr “Toni Erdmann” mit insgesamt sechs Auszeichnungen. Die Jury verlieh den Ehrenpreis für “herausragende visionäre Innovationen und kreative Partnerschaft mit den Filmschaffenden”. Regisseur Tom…
Maren Ade als Regisseurin im Gespräch

“La La Land” bekommt deutsches Remake!

Erst kürzlich wurde bekannt, dass “Toni Erdmann” ein amerikanisches Remake erhält. Jetzt ist die Sensation perfekt, “La La Land” soll eine deutsche Verfilmung bekommen. Deutsche Filme interessieren den amerikanischen Kinozuschauer eher nicht. Wenn dann mal ein deutscher Film enorm erfolgreich ist, kann es sein, dass ein Studio die Rechte kauft. Dann wird er in den…
Verleihung am 28. April in Berlin

Deutscher Filmpreis: Nominierungen bekanntgegeben

Die Nominierten für den Deutschen Filmpreis 2017 wurden von Kulturstaatsministerin Monika Grütters, Filmakademie-Präsidentin Iris Berben und Filmakademie-Vorstandsmitglied Meret Becker bekanntgegeben. Die begehrten Lola-Trophäen werden am 28. April in Berlin vergeben. In der Kategorie “Beste Kamera / Bildgestaltung” sind “Die Blumen von gestern” (Regie: Chris Kraus; DoP: Sonja Rom), “Paula (Regie: Christian Schwochow; DoP: Frank Lamm) “Tschick”…