Airbags als Gefahrenherd

Gefahren von Dreharbeiten in fahrenden Autos

Fast alle Kameraleute kennen es: Dreharbeiten im Auto. Es ist eng, man kann nicht richtig sitzen und versucht allen Umständen zum Trotz, den perfekten Shot zu schaffen. Oft müssen Kameraleute sich dabei auf Flächen abstützen, hinter denen sich ein Airbag befindet. Welchen Gefahren setzt man sich dort aus? Die USC/IATSE Local 600 in Los Angeles, Kalifornien hat genau das getestet. Dabei wurde klar, das diese Dreharbeiten ein großes Risiko in sich bergen. Für die Kameraleute und die anderen Beteiligten in dem Wagen. In diesem Video werden der Test, sowie die Ergebnisse zusammengefasst. 

Hinterlassen Sie einen Kommentar