Zusammenschluss mit Kölner Crosscast ist geplant

MMC Studios an Frankfurter Beteiligungsgesellschaft Novum Capital verkauft

Die Film- und TV-Studiobetreiber MMC Studios Köln GmbH wurden zum 25.06.2019 an eine Beteiligungsgesellschaft aus Frankfurt verkauft. Die Novum Capital übernahm die Anteile vom Luxemburgischen Private-Equity-Fonds Lenbach Equity Opportunities I. SCSp, kurz LEO I.

MMC Studios in Köln Ossendorf von oben
Foto MMC Studios

Die MMC Studios, sowie weitere Gesellschaften der MMC-Gruppe mit Sitz in Köln-Ossendorf, wurden von der Frankfurter Erwerbergesellschaft Novum Capital gekauft. Diese sollen nun mit allen Anteilen des Kölner Spezialisten für Außenübertragung Crosscast zusammengeführt werden. Novum Capital ist eine inhabergeführte Beteiligungsgesellschaft, die in Frankfurt am Main sitzt und sich zum Großteil aus Pesnionskassen und Versorgerwerken finanziert.

Dr. Michael Schumann, langjähriger Berater des LEO I. sagt über den Verkauf der MMC Studios: „Wir freuen uns die MMC, nach einer intensiven und sehr erfolgreichen Re-Positionierung in die Hände von Novum Capital, einem nachgewiesenen Wachstumsexperten geben zu können, der mit Crosscast die MMC ab Tag Eins strategisch weiterentwickeln wird“. Die Novum Capital betont das starke Management der MMC Studios in Köln und erhofft sich auf Grund der starken Marktposition weiteres Wachstum.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren