Kai Gniffke neuer Intendant des SWR

Kai Gniffke wird neuer Intendant des Südwestrundfunks SWR gewählt worden. Er löst Peter Boudgoust ab, der im Dezember 2018 angekündigt hatte, dass er sein Amt vorzeitig zur Verfügung stellt.

Peter Boudgoust (li.) und der neue SWR-Intendant Kai Gniffke (Bild: SWR/Alexander Kluge)

Kai Gniffke ist von Rundfunk- und Verwaltungsrat zum neuen Intendanten des Südwestrundfunks SWR gewählt worden. Der jetzige Erste Chefredakteur ARD-aktuell erhielt im zweiten Wahlgang 56 Stimmen und somit die erforderliche Mehrheit der Gremien aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Er setzte sich damit gegen die SWR-Landessenderdirektorin Baden-Württemberg Stefanie Schneider durch, die sich ebenfalls für das Amt beworben hatte. Gniffke folgt als Intendant auf Peter Boudgoust, der im Dezember 2018 angekündigt hatte, dass er sein Amt vorzeitig zur Verfügung stellt. Ein genaues Datum der Amtsübergabe steht zur Zeit noch nicht fest.

Kai Gniffke, am 20. November 1960 in Frankfurt am Main geboren, studierte Politikwissenschaft, Soziologie und Öffentliches Rechts und schloss das Studium 1992 mit der Promotion zum Dr. phil. ab. Danach war er  als Reporter und Schlussredakteur bei den Fernsehnachrichten des Südwestrundfunks in Mainz tätig und arbeitete er ab 1995 als Landespolitischer Korrespondent. 1999 übernahm er die Leitung der Redaktion ARD-aktuell beim SWR in Rheinland-Pfalz. Von 2003 bis 2005 war er Zweiter, seit 2006 Erster  Chefredakteur ARD-aktuell.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren