Jetzt anmelden: „Vollzeitlehrgang Cutter/in Film und TV“ bei Münchner Filmwerkstatt

Am 1. April 2019 startet der 14-wöchige Vollzeitlehrgang „Cutter/in Film und TV“ in der Münchner Filmwerkstatt. Jetzt können sich interessierte Freiberufler, die sich professionalisieren wollen, anmelden.

Unter der professionellen Anleitung der Dozenten Uwe Wrobel und David Emmenlauer lernen die Teilnehmer die Grundlagen für eine Arbeit als Editor. Neben dem Basiswissen über Dramaturgie und szenischem Schnitt werden auch die Bereiche Sounddesign, Motion Graphics und Farbkorrektur einbezogen. Im Kurs vorgestellt werden die gängigsten Anwendungen wie Avid Media Composer, DaVinci Resolve, Adobe After Effects, Premiere Pro und Photoshop. Für die Übungen an den Praxistagen steht jedem Teilnehmer ein eigener Schnittplatz zur Verfügung.

Zielgruppe des Lehrgangs sind Freiberufler sowie feste und freie Mitarbeiter von Sendern oder Produktionsfirmen, die ihre Kenntnisse der Montage vertiefen und professionalisieren wollen.

Ab sofort ist die Anmeldung für den Lehrgang „Cutter/in Film und TV“ möglich. Alle Informationen zu den Inhalten, Zeiten sowie den Optionen einer Finanzierung, wie den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit, durch den eine Kostenübernahme von bis zu 100 Prozent möglich ist, finden Sie auf der Homepage der Münchner Filmwerkstatt.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: