Fiction und Non-Fiction auf EVA1

IBC 2018: Panasonic gibt Gewinner des EVA1 “share your vision”-Wettbewerbs bekannt

Fünfundzwanzig Sekunden oder fünf Minuten – zwischen diesen Zeitangaben sollten die Beiträge für Panasonics Video-Wettbewerb EVA1 “Share your Vision” liegen. Weitere Bedingung: die Filme mussten auf der Panasonic AU-EVA1 gedreht worden sein. Jurymitglied und DoP Matthias Bolliger gab nun auf der IBC 2018 die Gewinner bekannt.

(Bild: Timo Landsiedel)Panasonic hatte den Wettbewerb für Videoprofis in Europa und den USA ins Leben gerufen, um die besten Arbeiten zu präsentieren, die auf der Panasonic AU-EVA1 gedreht wurden. Der Wettbewerb lief vom 1. Juni bis 24. August 2018. Die Jury, darunter die DoPs William Wages ASC, Elle Schneider, Johnny Derango und Matthias Bolliger, wählte zwei Gewinner aus – einen im Fiction- und einen im Non-Fiction-Bereich. Jeder Preis ist mit  5.000 Euro dotiert.

Jurymitglied und DoP Matthias Bolliger gab nun auf der IBC 2018 die Gewinner in den beiden Bereichen bekannt. Sieger im Genre Non-Fiction wurde Anders Overgaard aus Norwegen für “Ocean”.

Den Preis im Genre Non-Fiction erhielt Gabe Dinsmoor aus den USA für “SAGE”.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: