SFX und VFX bei "Blade Runner 2049"

Filmuni Babelsberg – Talk mit den Oscar-Gewinnern John Nelson und Gerd Nefzer

Die Filmuni Babelsberg begrüßt am 10. Juli die beiden Oscar-Gewinner John Nelson und Gerd Nefzer zur Gesprächsrunde “Behind the Scenes – VFX and SFX in Blade Runner 2049”. Anfang des Jahres wurden die beiden Spezialeffekt-Künstler in Los Angeles mit der wohl renommiertesten Auszeichnung in der Filmbranche geehrt.

Auch wenn keine deutsche Produktion unter den Nominierten der Academy Awards stand, konnte sich mit Gerd Nefzer dennoch ein deutscher Vertreter aus der Filmbranche freuen. Für “Blade Runner 2049” gewann John Nelson und sein Team, bestehend aus Georg Nefzer, Paul Lambert und Richard R. Hoover, den Oscar für die besten visuellen Effekte. Im Mittelpunkt der Veranstaltung an der Filmuni Babelsberg stehen daher die Visual und Special Effects bei dieser Produktion. Nelson hatte zuvor bereits zu Erfolgen wie “Gladiator” oder “Iron Man” beigetragen.

“Behind the Scenes – VFX and SFX in “Blade Runner 2049” wird vom Filmuni-Dozenten Prof. Udo Kramer moderiert, der für das Production Design in der Netflix-Mystery-Serie „Dark“ mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde.

Los geht es am 10. Juli um 17:00 Uhr im Kinosaal/1104 der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Marlene-Dietrich-Allee 11 in 14482 Potsdam. Ab 19:00 Uhr ist ein Get Together geplant. Der Eintritt ist frei.

Alle Infos zum Event finden Sie hier.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: