Film & TV Kamera 10/2019: Das neue Heft ist da!

Liebe Film- & Medienschaffende,

wir stellen Ihnen in loser Reihenfolge einfallsreiche Unternehmen aus der Filmbranche und ihre innovativen Produkte vor. Diesmal waren wir bei der Sumolight GmbH zu Gast. 2011 von zwei US-Filmschaffenden gegründet, bringen die Berliner Hollywood-Erfahrung und deutsche Ingenieurskunst zusammen. Ab Seite 42 lesen Sie, wie der Weg von SUMOLIGHT zu SUMOSPACE war.

Wenn von Innovation aus deutschen Landen die Rede ist, ist oft der Name ARRI nicht weit. Auf der IBC 2019 stellen die Münchner den ARRI Orbiter vor, der eine neue Ära startet. Mit neu entwickelter Lichteinheit aus 190 LEDs in sechs Farben, einer umfassenden Sensorphalanx, wechselbaren Optiken und erweiterter Konnektivität wird es enorm spannend auf dem LED-Markt werden. Ab Seite 46 haben wir das Können des ARRI Orbiter
zusammengefasst.

Auf der Berlinale erhielt ein ungewöhnlicher Film den silbernen Bären. „Systemsprenger“ handelt von der neunjährigen Benni, die auf allen Ebenen gegen ihre Umwelt rebelliert. Unser Gespräch mit Regisseurin Nora Fingscheidt, DoP Yunus Roy Imer und Produzent Jonas Weydemann über die Visualität und die Dreharbeiten des Low-Budget-Films lesen Sie ab Seite 8, ab Seite 74 stößt Editor Stephan Bechinger zum Team hinzu und wir thematisieren Dramaturgie und Schnitt.

Ausgabe 10/2019

FOKUS

  • Editorial
  • Drei Fragen an … Melanie Lueft aus Berlin

AT WORK

  • Jedes Licht fangen Jens Prausnitz hat für uns mit dem Team des Berlinale-Hits „Systemsprenger“ gesprochen.
  • Rotzfrech durch die vierte Wand Regisseurin Neele Leana Vollmar und DoP Daniel Gottschalk haben das Kult-Kinderbuch „Mein Lotta-Leben“ für die Leinwand adaptiert.

IM TEST

  • Internes Facelift Was ist neu an der URSA Mini Pro 4.6K G2 von Blackmagic Design? Wir haben sie ausprobiert.
  • Vielfältige Möglichkeiten Anfang des Jahres stellte Sennheiser das XS Wireless Digital System vor. Mittlerweile ist es auf dem Markt. Peter Kaminski hat es für uns getestet.

HANDS-ON

  • Royales Reenactment DoP Željko Pehar drehte eine ZDF-Dokumentation mit der Sony VENICE und dem Rialto Extension Kit.
  • So kommt die Rialto-Erweiterung an die Sony VENICE Mit wenigen Handgriffen kann man den Kamerakopf Sony VENICE über fünf Meter vom restlichen Gehäuse absetzen. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie es geht.
  • Bewegtbild 5.0 Lichtfeldaufnahmen gelten als der nächste Sprung kreativer Bildgestaltung. DoP Matthias Bolliger berichtet von seinen Erkenntnissen beim Dreh für ein Forschungsprojekt.
  • Jenseits alter Wege Innovation aus der Heimat (11): Die SUMOLIGHT GmbH entwickelt Produkte von Praktikern für Praktiker.
  • Licht-Evolution ARRI hat ein neues Lichtsystem entwickelt. Die LED-Leuchte Orbiter erweitert keine Serie, sondern steht für einen Neuanfang.
  • Die Kunst, in Highspeed zu denken Wir haben dem Ultra-Slow-Motion-Spezialisten Peter Stickler über die Schulter gesehen.

AUF EINEN BLICK

  • Technologie
  • Menschen & Branche
  • Verlässlicher Partner sein 30 Jahre Filmgeräteverleih Maier Bros.
  • Drehspiegel

FESTIVAL

  • Appell für den Artenschutz Mit rund 130 Filmen zu Natur, Tier und Umwelt hat sich das 18. NaturVision  Filmfestival in Ludwigsburg wieder aktuellen Themen zu Klima- und Artenschutz zugewendet.
  • Aus dem wahren Leben Ein gelungener Einstand beim Filmfestival von Locarno: Die neue künstlerische Leiterin Lili Hinstin hat sich getraut, unter 17 Filmen sieben Erstlinge zu zeigen.
  • Kurze Kostbarkeiten Die Preisträger des 29. Deutschen Kamerapreises: Karl Kürten erhielt den Preis für die beste Kamera bei einem Kurzfilm. Thomas Wittmann gewann die Auszeichnung bei den journalistischen Kurzformaten.

DIALOG

  • Schauen, was zusammen geht „Systemsprenger“ die zweite: von den dramaturgischen Hürden der ersten Idee bis hin zum Final Cut.
  • Bauplan für ein konstruktives TV-Magazin ZDF-Redaktionsleiter Christian Dezer zieht eine Bilanz des ersten Jahres bei „Plan b“.
  • „Ich mag beides!“ Der französische DoP Bruno Delbonnel sprach mit Birgit Heidsiek über seine Anfänge,
    die Arbeit mit visionären Regisseuren und wieso er Film und Digital gleichermaßen schätzt.
  • Der richtige Beruf Die Filmeditorin Heidi Handorf wird mit dem Ehrenpreis Schnitt beim Filmplus-Festival ausgezeichnet. Sie montierte mehr als 85 Filme, häufig mit brisantem politischen Inhalt.

SERVICE

  • Kleinanzeigen
  • Geschäftsempfehlungen
  • Inserentenverzeichnis
  • Impressum
  • Vorschau

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren